Mit Gift in Gummibärchen gedroht: Erpresser vor Gericht

IMG_0772

Im Bonner Prozess gegen einen 74-jähriger Rentner aus Dortmund, der sich wegen Erpressung des Bonner Süßwarenhersteller Haribo sowie der Discounter Lidl und Kaufland verantworten muss, hat der Angeklagte alles gestanden. Seit Donnerstag steht der Mann wegen versuchter räuberischer Erpressung vor dem Landgericht.

Laut Anklage soll der Dortmunder neben Haribo auch den Unternehmen Lidl und Kaufland mit der Vergiftung von Lebensmitteln gedroht haben, sollten sie seinen Geldforderungen nicht nachkommen. Seine Beweggründe waren Geldnot und Schulden. Bei seiner Vernehmung hatte er ein Geständnis abgelegt und Altersarmut als Motiv angegeben. Als er sich zu der Tat entschloss, habe er nur noch rund drei Euro im Portemonnaie gehabt. Eine Million Euro wollte er erpressen. Die Firmen zahlten jedoch nicht, sondern schalteten die Polizei ein. Heiligabend wurde der Rentner festgenommen, beim Aufgeben der Einschreibebriefe war er von einer Überwachungskamera gefilmt worden. Dabei drohte er, Gummibärchen-Tüten oder auch Tiefkühlpizzas mit Zyankali (Kalium-Cyanid) vergiftet zu haben. Dann habe er habe auf verschiedene Produkte der Unternehmen den Warnhinweis "Vorsicht Gift" geklebt und sie in Läden ausgelegt.

Related:

Comments

Latest news

Rafael van der Vaart ist wieder Papa!
Zur Geburt sendete Sylvie Meis nun Glückwünsche via Twitter. "In Liebe, Sylvie und Familie", so die 39-jährige Freitagnacht. Jetzt sind wird zu viert und rundum glücklich", schwärmt der frischgebackene Vater gegenüber der " Bild "-Zeitung".

Grünen-Politiker Kretschmann kritisiert Beschluss seiner Partei zu Elektroautos
Letzte Woche war ein heimlich auf dem Grünen-Parteitag aufgenommenes Video aufgetaucht, in dem Kretschmann noch deutlicher wird. Kretschmanns Sprecher Rudi Hoogvliet sprach von einem "Lauschangriff" und einer "Verwilderung der Sitten".

DFB-Team bangt vor Kamerun-Spiel um Can
Joachim Löw bangt vor dem letzten Gruppenspiel beim Confederations Cup gegen Kamerun um den Einsatz von Emre Can . Löw will sich beim Training vor allem ein Bild davon machen, "welche Spieler in welcher Verfassung sind".

Türkei weist griechische Kritik an Sendung aus Hagia Sophia zurück
Die Konferenz Europäischer Kirchen (KEK/CEC) zeigte sich in einer am Donnerstag in Brüssel veröffentlichten Erklärung alarmiert. Denn diese Vorgänge ereigneten sich ausrechnet in einer Zeit, in der der Dialog zwischen den Religionen absolut notwendig sei.

"Batman"-Logo erstrahlt in Los Angeles"
Vor dem Rathaus standen zwei Repliken des "Batmobils", um die sich die Fans drängten. Er spielte den Fledermausmann von 1966 bis 1968 in den ersten TV-Verfilmungen.

Other news