Schalke: Bewegung im Fall Harit

Amine Harit heuert auf Schalke

In die Verhandlungen von Schalke 04 und Amine Harit (20) vom FC Nantes scheint Bewegung gekommen zu sein.

Schalke beobachtet den offensiven Mittelfeldspieler schon länger.

Wie die Zeitung weiter berichtet, soll sich die Ablösesumme auf acht bis neun Millionen Euro belaufen. Dem Bericht zufolge soll der Offensivspieler einen Vertrag über vier Jahre erhalten. Auch in den französischen Auswahlmannschaften kam er bereits zum Einsatz, 23 Spiele von der U18 bis zur U20 stehen für ihn bislang zu Buche. Sportvorstand Christian Heidel hatte das Interesse an Harit bestätigt: "Er ist ein sehr interessanter Spieler, einer von mehreren Kandidaten".

Related:

Comments

Latest news

Neuer Geheim-Button bei WhatsApp: Das kann er!
Der Twitter-Account " WABetaInfo " hat einen Screenshot gepostet, der den Button rechts oben über deinen Fotos in WhatsApp zeigt. Solltet ihr freigeschaltet werden, so steht die Funktion auch für WhatsApp Web/Desktion zur Verfügung (maximal 64MB).

Haribo-Erpresser gibt Altersarmut als Motiv an
Laut eigener Aussage habe er nur noch rund drei Euro in der Tasche gehabt, als er sich zu der Tat entschloss. Der 74-Jährige soll den Unternehmen Haribo, Lidl und Kaufland gedroht haben, Lebensmittel zu vergiften.

PS4-System-Update 4.71 veröffentlicht
Des Weiteren muss dieses Update heruntergeladen werden, um alle Online-Funktionen weiterhin uneingeschränkt nutzen zu können . Die Aktualisierung der Systemsoftware verbessert die Qualität der Systemleistung.

EU-Gipfel geht in die zweite Runde
Auch im Streit um die Verteilung von Flüchtlingen gab es keine Einigung - geschweige denn eine Annäherung oder Fortschritte. Vor allem müsse man sich in die Lage von Italien und Griechenland versetzen, wo viele der Flüchtlinge zuerst ankommen.

Johnny Depp macht schräge Witze über Donald Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat sich für seine Äußerung über einen möglichen Anschlag auf US-Präsident Donald Trump entschuldigt. Der US-Präsident war 1865 in einem Theater in Washington von dem Schauspieler John Wilkes Booth erschossen worden.

Other news