Tesla: Elon Musk will Spotify mit eigenem Streaming-Dienst Konkurrenz machen

Schließen     
                          Teslafahrer könnten künftig auch die Musik von ihrem Autohersteller beziehen können. – REUTERS

Aber das ist noch lange nicht genug und deshalb will Tesla nun auch ins Streaming-Geschäft einsteigen.

Dieses Vorgehen hab ich schon bei Smartphones nie verstanden, wenn beispielsweise Samsung einen eigenen Musikdienst, einen eigenen Messenger oder was auch immer explizit nur für Samsung-Kunden etablieren wollte.

Tesla-Käufer könnten künftig zusammen mit ihrem Elektroauto einen Tesla-eigenen Musikstreaming-Dienst bekommen.

Mit welchen Labels Tesla verhandelt, steht nicht fest. Laut Recode denkt Tesla offenbar an einen "mehrgliedrigen" Dienst, zu dem auch ein Webradio-Service nach dem Vorbild des US-Internetradios Pandora gehört.

Laut einem Bericht des Magazins Recode hat Tesla für sein Musikprojekt bereits Kontakt mit "allen großen Labels" aufgenommen. Ebenso ist unklar, wie das Musikangebot des E-Auto-Herstellers konkret ausfallen wird.

So oder so, ich halte einen eigenen Tesla-Musik-Streaming-Dienst nicht für Musks beste Idee aller Zeiten, aber vielleicht liege ich ja auch falsch und sein Musik-Angebot birgt irgendeinen spannenden Spin, den die anderen vermissen lassen.

"Wir glauben, es ist wichtig unseren Kunden ein außergewöhnliches Erlebnis anzubieten, damit sie jede Art von Musik von jeglicher Quelle auswählen können", sagte ein Tesla-Sprecher dem Magazin.

Abgeneigt gegen einen Deal mit Tesla dürften die wenigsten Musiklabels sein, bietet sich der Branche mit dem aufstrebenden Autokonzern ein enormer Absatzmarkt. Tesla hat im Januar 100.000 Autos ausgeliefert, für das kommende Model 3 gibt es 400.000 Vorbestellungen.

Related:

Comments

Latest news

WhatsApp lässt Nutzer jede Art von Datei verschicken
Um eine Datei zu versenden, tippt ihr innerhalb eines Chats auf das +-Symbol unten links und wählt dann " Dokument " aus. WhatsApp Desktop komme in den Genuss der Funktion.

John Lennon und Europas neue Träume — EU-Gipfel
Flüchtlingskrise, Brexit, die Wahl Trumps und der Aufstieg der Populisten, fast scheint es, als habe es all das nicht gegeben. Hier wollte Macron besseren Schutz gegen Unternehmensaufkäufe in strategischen Branchen, vor allem durch chinesische Firmen.

ÖAMTC-Techniker rettet Kätzchen aus misslicher Lage
Mit einem schwachen, aber deutlichen "Miau" machte gestern ein Kätzchen auf sich und ihre missliche Lage aufmerksam. Mit viel Fingerspitzengefühl gelang Techniker Leopold Schatzl die Befreiung des Tiers.

Tom Cruise: Curtis Armstrong packt über ihn aus
Impossible') drehte 1983 zusammen mit Curtis Armstrong (63) 'Lockere Geschäfte' und war kein Kind von Traurigkeit. Tom Cruise hat bislang nicht auf die Ausführungen von Curtis Armstrong reagiert - wird er wohl aber auch nicht.

Babygeschlecht enthüllt! Es wird ein
Juni saß die Schwedin zwar im Publikum, war allerdings sehr darauf bedacht, ihre Baby-Kugel zu verstecken". Sie erzählt: "Als es nicht geklappt hat, haben wir beschlossen, eine kurze Pause einzulegen.

Other news