Ein Mädchen für Rafael van der Vaart und seine Estavana

Rafael van der Vaart Ein Mädchen Sylvie van der Vaart Gleichheitszeichen Twitter Handballer Facebook Gratulation Nachwuchs Beziehung

Ihr Mädchen ist da!

Rafael van der Vaart ist wieder Vater geworden. Die beiden verrieten auch schon den Namen der Kleinen: Jesslynn. "Jetzt sind wir zu viert und rundum glücklich", strahlt der frischgebackene Papa im Interview mit der Bild-Zeitung.

Seit Anfang 2016 ist er in einer Beziehung mit der Handballspielerin Polman, die für Team Esbjerg in der dänischen ersten Liga aktiv ist. Bei Amazon finden Sie süße Baby-Sets für Neugeborene!

Rafael van der Vaart und Sylvie Meis waren zehn Jahre ein Paar - acht davon miteinander verheiratet. Gemeinsam plaudert das Paar aus dem Nähkästchen und erzählt unter anderem, wie es Ende 2016 von der Schwangerschaft erfahren hat. Gratulation an Estavana und Rafael. Für Polman ist es das erste Kind.

Nach der Ehe mit dem niederländischen Foto-Modell war van der Vaart mit Sabia Boulahrouz, Ex-Frau des niederländischen Fußballprofis Khalid Boulahrouz, liiert.

Meis ließ es sich nicht nehmen und gratulierte den frisch gebackenen Eltern via Twitter zum Nachwuchs. Die "Let's Dance"-Moderatorin schrieb auf Twitter: "Willkommen Jesslynn". Wünsch euch alles Glück der Welt. "In Liebe, Sylvie und Familie", so die 39-jährige Freitagnacht.

Related:

Comments

Latest news

Löw plant Spielpause für Draxler - Can fraglich gegen Kamerun
Der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) genügt gegen den Afrikameister ein Punkt, um ins Halbfinale einzuziehen. Löw stellte zudem Marvin Plattenhardt von Hertha BSC seinen ersten Einsatz bei der Mini-WM in Aussicht.

Staatsakt für Helmut Kohl soll Anfang Juli stattfinden
Jetzt will er dem Verstorbenen eine Ehre zuteil werden lassen, die es so noch für niemanden gab: einen europäischen Staatsakt. Sein größter Erfolg ist die deutsche Wiedervereinigung; dafür wurde er als "Kanzler der Einheit" gefeiert.

100-Siege-Marke: Für Löw "besser als 100 Niederlagen"
Er wählte ganz bewusst die harte Tour und nahm erstmals in seiner elfjährigen Amtszeit keinen Wechsel in den 90 Minuten vor. Und wie erwartet wurde das Spiel für die neu zusammengestellte Confed-Cup-Mannschaft Löws die erste harte Prüfung.

May will EU-Bürger nicht ausweisen
EU-Ratspräsident Donald Tusk wies Mays Vorschlag scharf zurück, in EU-Kreisen wurde dieser als das "absolute Minimum" kritisiert. Erhielten die Europäer diesen vollen Zugang nicht, dann müsse man sich eine "Antwort aus europäischer Sicht" überlegen.

Cyberattacke auf britisches Parlament
Es habe unerlaubte Versuche gegeben, Zugang zu Nutzerkonten von Abgeordneten und Mitarbeitern des Unterhauses zu bekommen. Die Attacke sei keineswegs überraschend, sagte der Minister für internationalen Handel, Liam Fox, der BBC.

Other news