Mindestens ein Toter bei großem Sturm im Norden

In den kommenden Tagen können die Temperaturen auf weit über 30 Grad steigen

Mindestens ein Mensch kam dabei ums Leben, der 50-Jährige wurde in der Nähe von Uelzen in Niedersachsen in einem Auto von einem umstürzenden Baum erschlagen.

Hagel, Starkregen und ein Tornado haben am Donnerstag in und um Hamburg für ein Verkehrschaos gesorgt. In den betroffenen Regionen kam der Zugverkehr teilweise zum Erliegen.

Der Deutsche Wetterdienst berichtete gestern von orkanartigen Böen mit Starkregen und Hagelkörnern von drei Zentimetern Durchmesser im Norden und Osten Deutschlands. Laut Deutschem Wetterdienst war es der bislang heißeste Tag des Jahres.

Der DWD-Tornado-Beauftragte Andreas Friedrich sagte, es habe sich allerdings um einen schwachen und nur kurzlebigen Tornado von wenigen Minuten gehandelt.

Auch mehrere Großveranstaltungen waren vom Unwetter betroffen: Besucher beim "Hurricane" in Scheeßel bei Bremen flohen kurzzeitig in ihre Autos. Nach dem kurzen heftigen Unwetter warnte der DWD für den Abend vor weiteren Gewittern. Der Veranstalter bat anreisende Gäste, möglichst erst am Freitag zu kommen.

Das Unwetter hatte die Feuerwehr laut Sprecher bis zum Freitagmorgen rund 240 Mal auf Trab gehalten. In zahlreichen Gemeinden und Städten liefen Keller voll, Bäume knickten um und Dächer wurden abgedeckt. Umgestürzte Bäume legten beinahe alle ICE-Strecken im Norden lahm. Auf der A7 zwischen Hamburg und Hannover warnte die Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen vor Gefahr durch umgestürzte Bäume. In Hamburg wird ein Tornado gesichtet, Konzerte werden abgesagt - andernorts schwitzen die Menschen bei Rekordtemperaturen. Der Zugverkehr auf der Strecke Hamburg-Bremen rollt hingegen wieder. Doch für den späteren Abend rechneten die Meteorologen auch dort mit Unwettern. Die Bahn gab weiterhin keine Einschätzung darüber ab, bis wann die Störungen behoben sein könnten.

Das gelte weiterhin auch für viele andere Teile Deutschlands, vor allem den Norden und Osten.

Am Abend gab es zunächst kein Aufatmen: "Das wird uns auch noch abends und in der Nacht beschäftigen", sagte Meteorologe Ruppert. Erst in den frühen Morgenstunden werde das Unwetter voraussichtlich abklingen.

Feuerwehrmänner schneiden nach einem schweren Unwetter in Hannover ein Fahrzeug unter einem Baum frei. Die Strecken Magdeburg-Braunschweig, Magdeburg-Stendal und Magdeburg-Berlin waren zunächst gesperrt. Sie lägen im Gleis und hätten an einigen Stellen auch die Oberleitung beschädigt. Wegen des Unwetters seien außerdem im Großraum Magdeburg mehrere Strecken gesperrt. In Hamburg, Hannover, Bremen und Kassel habe die Bahn deshalb Züge mit Schlafwagen bereitgestellt, damit gestrandete Fahrgäste die Nacht dort verbringen könnten.

Related:

Comments

Latest news

U21 selbstbewusst gegen Italien: "PS auf die Straße bringen"
Federico Bernardeschi vom AC Florenz erzielte vor 14 039 Zuschauern das entscheidende Tor für den U21-Rekordchampion (31. Unkonzentriertheiten im deutschen Spielaufbau verhinderten jedoch immer wieder den Vorstoß in gefährliche Gefilde.

Deutsche Gruppe: Kamerun und Australien wahren Halbfinal-Chance
Torhüter Maty Ryan , der wieder den Vorzug vor dem Stuttgarter Mitch Langerak bekam, stürmte dabei etwas unmotiviert heraus. Aboubakar hätte auf der anderen Seite aus bester Position freistehend das 2:0 erzielen müssen, zielte aber daneben (57.).

Bill Cosby plant Seminar über sexuelle Nötigung
Jetzt will der Star anscheinend anderen sein Schicksal ersparen und als Redner auf die Bühne treten. Der zuständige Richter wünscht eine Neuauflage des Prozesses in spätestens vier Monaten.

Hellblade: Hela Trailer befasst sich mit den Wahnvorstellungen
Ninja Theory hat nur kurz nach der E3 2017 einen neuen Trailer für Hellblade: Senua's Sacrifice veröffentlicht. Hellblade ist das neue Spiel von Ninja Theory.

Ein Mädchen für Rafael van der Vaart und seine Estavana
Gemeinsam plaudert das Paar aus dem Nähkästchen und erzählt unter anderem, wie es Ende 2016 von der Schwangerschaft erfahren hat. Meis ließ es sich nicht nehmen und gratulierte den frisch gebackenen Eltern via Twitter zum Nachwuchs.

Other news