Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch bekommt Entschädigung

Muslimische Lehrerin mit Kopftuch bekommt Entschädigung

Eine muslimische Lehrerin, die ein Kopftuch trägt und bei der Bewerbung in Berlin abgelehnt wurde, bekommt Geld vom Land. Wie das Arbeitsgericht Berlin mitteilte, schlossen beide Parteien den Rechtsstreit mit einem Vergleich. Das Land Berlin muss ihr nun zwei Monatsgehälter zahlen. In einem zweiten Fall soll es eine weitere mündliche Verhandlung geben.

Die Frauen hatten sich auf eine Stelle an einer Berliner Schule beworben.

Das Berliner Neutralitätsgesetz verbietet es allen Lehrern in staatlichen Schulen sowie Polizisten und Justizbeamten, religiöse und weltanschauliche Symbole öffentlich sichtbar zu tragen. In den Einstellungsgesprächen wurden sie jedoch darauf hingewiesen, dass sie dort kein Kopftuch tragen dürften. Die Frau hatte geltend gemacht, sie sei wegen des Kopftuchs abgelehnt und damit diskriminiert worden.

Die damalige Klägerin, eine kopftuchtragende Muslima, hatte im Jahr 2008 ihr zweites Staatsexamen abgelegt, was sie dazu berechtigte, in der Unterstufe zu unterrichten.

Related:

Comments

Latest news

Nach Merkel-Kritik: CDU kritisiert Schulz scharf
Das zeige, dass die Verzweiflung bei der SPD angesichts der schlechten Umfragewerte "offensichtlich ziemlich groß ist". Fraktionschefin Sahra Wagenknecht bemängelte den Verzicht der SPD auf eine Vermögenssteuer im Wahlprogramm.

Motiv ist völlig unklar Düsseldorf: Irrer schießt sechsmal auf kleine Marlene (4)
Es bestehe der Verdacht der versuchten gefährlichen Körperverletzung, sagte ein Sprecher der Düsseldorfer Polizei. Der Vater der Vierjährigen berichtete über die vermeintlichen Schüsse auf sein Kind in einem Facebook-Post.

Slowaken-Coach über DFB-Team: "Eine Schande"
Nach dem Treffer war offensichtlich, dass sich Deutsche und Österreicher auf einen sportlichen Nichtangriffspakt geeinigt hatten. In die Debatte um mangelndes Fair Play hat sich nun sogar der slowakische Regierungschef Robert Fico eingeschaltet.

Nintendos Mini-SNES erscheint am 29. September
Auf dem Gerät sind laut Nintendo 21 Spiele installiert - erweiterbar ist das Angebot nicht. Die Mini-Ausgabe des SNES wird außerdem mit einem zweiten Controller an Bord ausgeliefert.

PlayStation 5 wird es irgendwann geben
Dazu kommt eine stabilere Bildrate und größerer Festplattenspeicher. PlayStation 4 - die Next Next Gen Konsole aus dem Hause Sony . Wann die PS5 erscheinen wird, ist allerdings völlig unklar.

Other news