Albanien: Sozialisten wohl klarer Sieger der Parlamentswahl

Regierungschef Edi Rama

Am Morgen haben in Albanien die Parlamentswahlen begonnen. Bereits in einer ersten Prognose auf Basis einer Nachwahlbefragung des TV-Senders Ora News hieß es, die Sozialisten erreichten zwischen 45 und 49 Prozent.

Hauptgegner der Sozialisten sind die Demokraten (PD) unter Oppositionsführer Lulzim Basha (43), politischer Ziehsohn von Ex-Präsident und Ex-Premier Sali Berisha. Drittstärkste Kraft wurde nach der Prognose mit bis zu 19 Abgeordneten der bisherige Juniorpartner der Sozialisten in der Regierung, die Bewegung für sozialistische Integration.

Im Wahlkampf: Der Vorsitzende der "Sozialistischen Bewegung für Integration" (LSI), Petrit Vasili. Sie hatten sich gegenseitig vorgeworfen, mit der mächtigen Organisierten Kriminalität und dem illegalen Cannabisanbau verstrickt zu sein.

Der 52-jährige Edi Rama von den Sozialisten strebt eine zweite Amtszeit an. Weder mit ihnen noch mit der Opposition werde man eine Koalition eingehen, hatte ihr Chef Rama versprochen. Weiter will er die von der EU geforderten Reformen im Justizwesen umsetzen. Dieses sieht unter anderem Steuersenkungen sowie Förderprogramme und Stipendien für Jugendliche vor. Die häufig verarmten Bauern sollten Subventionen erhalten, um sie davon abzuhalten, Drogenpflanzen anzubauen. Albanien gilt als eines der korruptesten Länder Europas. Das durchschnittliche Monatseinkommen liegt bei nur 340 Euro. Viele junge Albaner gehen angesichts von Arbeits- und Perspektivlosigkeit ins Ausland. Nur noch 2,9 Millionen Einwohner leben in Albanien.

Der Ausgang der Wahl dürfte auch ein wichtiges Signal für Brüssel sein: Tirana ist seit 2014 offizieller EU-Beitrittskandidat und hofft auf einen Beginn der Beitrittsverhandlungen noch in diesem Jahr. Ein Drittel der jungen Erwachsenen im erwerbsfähigen Alter ist arbeitslos. Auch der Drogenhandel in dem südosteuropäischen Land ist ein Problem.

Related:

Comments

Latest news

Sporar leihweise zu Arminia Bielefeld
In der abgelaufenen Saison bestritt Sporar 18 Super League-Einsätze und erzielte dabei ein Tor und vier Assists. Der Schweizer Verein hatte kürzlich mitgeteilt, den Spieler verleihen zu wollen.

Kekilli-Nachfolgerin im Kieler "Tatort" offenbar gefunden
Das Kieler " Tatort "-Team bekommt eine neue Ermittlerin: Almila Bagriacik übernimmt den Platz von Sibel Kekilli". Sibel Kekilli gab ihre Rolle als Kommissarin Sarah Brandt nach sieben Jahren auf.

Löw kann mit allen Spielern für Kamerun planen
Fix ist die Rückkehr von Antonio Rüdiger in die Abwehr, "weil Kamerun mit wahnsinnig schnellen Spielern agiert", wie Löw anmerkte. Die Torschützen Kerem Demirbay und Timo Werner bescherten Bundestrainer Joachim Löw in Sotschi bei dessen 150.

Zweites Gijon? Slowakei sauer auf deutsche U21
Obwohl - seine Sympathien sind seit Samstag klar verteilt: "Ich würde mich freuen, wenn England und Spanien ins Finale kämen". Dass man versucht, sicher zu spielen, ist glaube ich in den letzten fünf, sechs Minuten ganz normal", so sein Kommentar.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news