BSI warnt vor Attacken auf Spitzenmanager

Derzeit häufen sich professionelle Cyber-Angriffe auf private E-Mail-Postfächer von Funktionsträgern aus Wirtschaft und Verwaltung.

Die Accounts von Yahoo und Gmail wurden demnach attackiert.

Und so gehen die Hacker laut BSI vor: Zunächst werden täuschend echt erscheinende Spearphishing-Mails an "ausgewähltes Spitzenpersonal" versandt. Sie hätten E-Mails mit einem Link auf eine Webseite erhalten, auf der sie aufgefordert worden seien, ihr Passwort anzugeben.

BSI-Chef Arne Schönbohm sagte: "Auch in den Regierungsnetzen hat das BSI bereits einen Angriff der aktuellen Kampagne abgewehrt". Die verwendete Infrastruktur soll der ähneln, die im französischen Wahlkampf gegen die Kampagne des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dessen En-Marche-Bewegung eingesetzt wurde. Die Regierung in Moskau hat entsprechende Vorwürfen stets zurückgewiesen. Private E-Mail-Fächer lägen allerdings außerhalb der Zuständigkeit des BSI, was sie zu einem attraktiven Angriffsziel mache. Auch Parteien und Organisationen hätten nur begrenzten Einfluss darauf. "Dies ist ein wichtiger Teil des digitalen Persönlichkeitsschutzes".

Das BSI empfiehlt unter anderem, geschäftliche Inhalte nicht über private Postfächer zu kommunizieren und bearbeite.

Der deutsche Bundesverfassungsschutz warnt angesichts massiver russischer Cyberattacken seit längerem vor der Gefahr, dass deutsche Politiker mit den dabei erbeuteten Informationen im Bundestagswahlkampf unter Druck gesetzt werden könnten.

Related:

Comments

Latest news

Schiff für ersten Atommüll-Transport unterwegs
Der umstrittene Transport in drei Castor-Behältern steht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur kurz bevor. Der Chef der Kernkraft GmbH von EnBW, Jörg Michels, nennt das Transportschiff sogar "praktisch unsinkbar".

Federer im Eiltempo zu neuntem Titel in Halle
Auch das Medienprogramm Federers ist wie immer umfangreich während der GERRY WEBER OPEN, der Terminkalender gut gefüllt. Das Spiel war zu Beginn des Matches geprägt von der Dominanz des Publikumlieblings, Roger Federer .

Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
Man sehe sich alle Unternehmen an, die am Bau und an der Sanierung des Grenfell Tower beteiligt gewesen seien, hiess es weiter. Die Bewohner mussten ihre Apartments noch am Abend verlassen und sollten unter anderem in Hotels untergebracht werden.

Brandgefahr: Mehrere Hochhäuser in London werden evakuiert
Man sehe sich alle Unternehmen an, die am Bau und an der Sanierung des Grenfell Tower beteiligt gewesen seien, hieß es weiter. Hunderte Bewohner von fünf Hochhäusern in London müssen ihr Zuhause wegen Brandgefahr vorsichtshalber verlassen.

Neue Schul-Outfits für Street Fighter 5
Es werden jeweils 3,99 US-Dollar pro Outfit fällig. "Street Fighter 5" ist für die PlayStation 4 und den PC erhältlich. Der japanische Publisher und Entwickler Capcom hat neue Inhalte für das Beat ‚em Up "Street Fighter 5" vorgestellt.

Other news