Destiny 2 - Nvidia kooperiert mit Activision und Bungie

Rückseite

Darin zu sehen: Die PC-Version von Destiny 2 in 4K-Auflösung (3840 × 2160 Pixel) und mit einer Bildwiederholrate von 60 fps.

Nvidia soll das Team mit seiner Erfahrung bei der Entwicklung unterstützen, ebenso will man die Vorteile für Besitzer der GeForce-GTX-10-Reihe maximieren. Die Kooperation begann bereits sehr früh in der Entwicklungsphase. "Die GeForce-PC-Plattform bietet die nötigen Technologien und Leistung, die es Gamern ermöglicht, die Welt von Destiny auf die Art zu erleben, wie wir sie uns für PC-Spieler vorgestellt haben".

Während Destiny noch ausschließlich für Konsolensysteme veröffentlicht wurde, erscheint der Nachfolger Destiny 2 auch für den PC - zwar mit einiger Verzögerung, dafür aber offensichtlich mit einigen grafischen Vorzügen. NVIDIA möchte außerdem sicherstellen, dass Spieler in den vollen Genuss der Funktionen und Technologien der einzigartigen GeForce-GTX-PC-Gaming-Plattform kommen, die unter anderem Game-Ready-Treiber, NVIDIA G-SYNC, optimierte Spieleinstellungen und GeForce Experience umfasst. Damit steht die ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti Mini Dank ihrer kompakten Größe für höchste Kompatibilität sowie für eine exzellente Performance ohne Kompromisse. - 27. Juni 2017 erhalten Käufer einer GeForce GTX 1080 Ti, GeForce GTX 1080 oder ausgewählter PCs oder Notebooks mit diesen Karten Destiny 2 bei Veröffentlichung der PC-Version dazu.

Die PC-Version von Destiny startet später, als die Konsolen-Versionen (ab dem 6. September), nämlich am 24. Oktober.

Related:

Comments

Latest news

Streit ums Rauchen im Kinosaal: Männer greifen Zuschauerinnen an
Berlin - Im Streit ums Rauchen im Kinosaal haben am Sonntagabend zwei Männer drei Frauen attackiert und mit einem Messer bedroht . Weil die Frauen sich die Taxinummer notierten, konnten Polizisten dieses kurz darauf stoppen und die Männer festnehmen.

"Schande!" Deutsche U21 gerät schwer in der Kritik
In der Tat waren beide Teams lange Zeit noch zu Chancen gekommen. " Plus Jeden Den " schrieb von der "Großen Fußball-Schande". DFB-Sportdirektor Horst Hrubesch wies entsprechende Fragen schon direkt nach Schlusspfiff deutlich zurück.

Zweites Gijon? Slowakei sauer auf deutsche U21
Obwohl - seine Sympathien sind seit Samstag klar verteilt: "Ich würde mich freuen, wenn England und Spanien ins Finale kämen". Dass man versucht, sicher zu spielen, ist glaube ich in den letzten fünf, sechs Minuten ganz normal", so sein Kommentar.

Erstmals Streik bei VW in der Slowakei
"Wir beenden den Streik mit sehr erfolgreichen Verhandlungen", erklärte Gewerkschaftschef Zoroslav Smolinsky auf Facebook. Eine Premiere: Bei Volkswagen in der Slowakei wird heute gestreikt - erstmals seit der Werkseröffnung in Bratislava.

Messenger: WhatsApp führt Scroll-Button für Fotos und Videos ein
Auch dort erlaubt er es, schnell zum gewünschten Foto oder Video zu finden, selbst wenn das Aufnahmedatum lange zurückliegt. WhatsApp neue Funktionen - Android Beta-Tester vom Messenger WhatsApp kommen wieder in den Genuss neuer Funktionen.

Other news