Festnahme im Fall Springmann | Der eigene Enkel (25) soll das Millionärspaar

Es handle sich um einen 25 Jahre alten Enkel des Ehepaars und dessen 44 Jahre alten Bekannten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Offenbar beging der Enkel die Tat, weil er befürchtete, vom Erbe ausgeschlossen zu werden.

Nach wochenlangen intensiven Ermittlungen am Tatort sei es Polizei und Staatsanwaltschaft gelungen, tatrelevante DNA- und Faserspuren nachzuweisen, heißt es in einer Stellungnahme.

"Beide sind dringend verdächtig, am Sonntag, 19. März 2017, zwischen 17 Uhr und 19.30 Uhr gemeinschaftlich das Ehepaar aus Habgier getötet zu haben".

Sein 44jähriger Bekannter, der auch geschäftlich mit dem Enkel verbunden ist, soll es des Geldes wegen getan haben. Der Fall sorgte in Wuppertal und darüber hinaus für Entsetzen. Das Ehepaar unterstützte als Mäzene Kunst und Kultur mit Bezug zu der nordrhein-westfälischen Stadt, 1995 hatte es eine eigene Stiftung gegründet und jährlich einen Kulturpreis vergeben.

Related:

Comments

Latest news

SPD-Kompromiss bei Vermögensteuer: Kommission wird eingerichtet
Am Sonntagvormittag wird vor Schulz Altkanzler Gerhard Schröder versuchen, die Parteibasis zu motivieren. Eine Vermögenssteuer, die der linke Parteiflügel und die Jusos gefordert hatten, ist nicht enthalten.

Federer im Eiltempo zu neuntem Titel in Halle
Auch das Medienprogramm Federers ist wie immer umfangreich während der GERRY WEBER OPEN, der Terminkalender gut gefüllt. Das Spiel war zu Beginn des Matches geprägt von der Dominanz des Publikumlieblings, Roger Federer .

Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
Man sehe sich alle Unternehmen an, die am Bau und an der Sanierung des Grenfell Tower beteiligt gewesen seien, hiess es weiter. Die Bewohner mussten ihre Apartments noch am Abend verlassen und sollten unter anderem in Hotels untergebracht werden.

Altbundeskanzler Kohl erhält Totenmesse im Dom von Speyer
Berlin (dts) - Für den am Freitag verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl ist eine Totenmesse im Dom zu Speyer geplant. Die CDU legte in ihrer Zentrale in Berlin ein Kondolenzbuch aus und richtete ein weiteres im Internet ein.

Studie: Altersarmut trifft besonders alleinstehende Frauen
Als armutsgefährdet gelten laut Studie Rentner mit einem monatlichen Netto-Einkommen unter 958 Euro. Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung ist ab 2036 jeder fünfte Neu-Rentner von Armut bedroht.

Other news