Heidi Klum: Fremdknutsch-Fotos von Vito Schnabel aufgetaucht

Beziehungskrise bei Heid und Vito? Der wurde jetzt mit einer hübschen Brünetten gesehen

So zumindest scheint es für Heidi Klums (44) Freund Vito Schnabel zu sein. Es sieht sogar danach aus, als hätte Vito seiner Begleitung einen innigen Kuss gegeben. Nun hat sich der Kunsthändler zu den Fremdgehgerüchten geäußert. Augenzeugen berichteten der Daily Mail, dass sich die beiden im Auto geküsst haben.

Die Fremdgehgerüchte weist Vito gegenüber "People" allerdings von sich.

Vor wenigen Tagen tauchten Fotos auf, die Vito Schnabel zu später Stunde in London zeigten. "Die Behauptungen sind eine völlige Fehlinterpretation einer komplett harmlosen Situation", stellt er im Interview mit 'People' klar.

Während das Model gerade in New York vor der Kamera stand, wurde ihr Liebster mit einer dunkelhaarigen Dame im Londoner Nachtleben gesichtet. "Es ist nichts weiter als, dass ich einer Freundin der Familie Gute Nacht gesagt habe und wir unserer Wege gegangen sind". Anfang des Monats waren sie noch im gemeinsamen Traumurlaub in Griechenland, am Flughafen von Mykonos sollen sie sich allerdings heftig gestritten haben. Hoffentlich handelt es sich nur um ein großes Missverständnis, das schnell wieder geklärt werden kann.

Related:

Comments

Latest news

Wenig Interesse an Parlamentswahl in Albanien
Größter Konkurrent ist Demokratische Partei und ihr Parteichef Lulzim Basha, die ebenfalls die Mehrheit im Parlament anstrebt. Die EU kritisierte aber in ihrem jüngsten Bericht zu Albanien das ineffektive Justizsystem sowie weit verbreitete Korruption.

Zahl der Flüchtlinge über die Mittelmeerroute steigt kräftig
Seit die Balkanroute im Jahr 2016 geschlossen wurde, nimmt die Zahl der von Nordafrika nach Italien übersetzenden Migranten zu. Die Route über das Mittelmeer gilt als gefährlichster Weg für Asylbewerber, um in die EU zu gelangen.

Mindestens neun Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien
Der Stausee bei der Gemeinde Guatapé ist bei Touristen und Wochenendausflüglern besonders beliebt. Er rief die Bevölkerung auf, deshalb die Straßen zum Stausee frei zu halten.

Löw plant Spielpause für Draxler - Can fraglich gegen Kamerun
Mittelfeldspieler Can war am Samstag im Abschlusstraining umgeknickt und musste die Einheit abbrechen. Löw plant für morgen mit mehreren Umstellungen gegenüber dem 1:1 gegen Chile.

Schiff mit 150 Menschen an Bord kentert in Kolumbien
Nach Angaben der Zeitungen "El Tiempo" und "El Espectador" handelte es sich um ein Freizeit- und Tourismusschiff. Der in den 70er Jahren angelegte Peñol-Guatapé Stausee liegt in der Nähe von Medellin.

Other news