Ifo-Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Bild vergrößernifo-Geschäftsklima Hochstimmung in deutschen FirmenBild
       dpa

Frankfurt/Main - Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.830 Punkten berechnet. Damit wurde der Rekordwert vom Vormonat überboten.

München (dts) - Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Montag mit. Bankvolkswirte hatten dagegen mit einem leichten Rückgang auf 114,5 Punkte gerechnet.

Hierzulande gerieten Luftfahrtwerte stark in Bewegung. Lufthansa-Chef Carsten Spohr hatte der schwer angeschlagenen Fluggesellschaft Air Berlin weitere Unterstützung in Aussicht gestellt, eine Übernahme des Rivalen zieht der Manager aber momentan nicht in Betracht.

Die Aktien von Air Berlin sackten um fast 10 Prozent ab und notieren damit wieder auf dem Niveau von Anfang Juni. Für den Teilverkauf der beiden regionalen Banken Banca Popolare di Vicenza und die Banca Veneto an das zweitgrösste italienische Bankhaus Intesa Sanpaolo stellt die Regierung 5,2 Milliarden Euro bereit.

Die im TecDax gelisteten Papiere von SLM Solutions gewannen auf Tradegate gut 2,5 Prozent. So hatte die Deutsche Bank die Papiere von TAG Immobilien hochgestuft, was den Aktien auf Tradegate ein Plus von 1,58 Prozent gegenüber dem Xetra-Schluss bescherte. Es geht dabei um zehn SLM 500-Multilasermaschinen. Zudem hatte sich das Bankhaus Lampe positiv zu den Papieren des Baumaschinenherstellers Wacker Neuson geäussert.

Bis zuletzt spannend bleibt schließlich das Rennen um den Arzneimittelkonzern Stada. 67,5 Prozent der Aktionäre müssen der Übernahme zustimmen, sonst scheitert der Deal. Zu Wochenbeginn zählten die Papiere mit einem Minus von mehr als 1 Prozent zu den Verlierern im MDax.

Related:

Comments

Latest news

Freimuth und Schäfer liegen beim Mehrkampf in Ratingen vorn
Sie muss mindestens die WM-Norm von 6200 Punkten übertreffen, um das London Ticket noch zu buchen. Beim abschließenden Lauf über 800 Meter ließ die gebürtige Nordhessin nichts mehr anbrennen.

Cyber-Angriff auf Londoner Parlament
Cyber-Angriff in London: Hacker haben möglicherweise versucht, Zugang zu Benutzerkonten des britischen Parlaments zu bekommen. Die Abgeordneten könnten am Montag wieder ganz normal arbeiten, sagte ein Pressesprecher des Parlaments am Sonntag.

Panama baut diplomatische Beziehungen zu China auf - Abkehr von Taiwan
Panamas Präsident Varela sprach im Fernsehen von einer neuen Ära voller Möglichkeiten, die sich durch die neue Beziehung ergäben. Nach der Machtübernahme der Kommunisten 1949 in China flohen die nationalchinesische Regierung und ihre Truppen nach Taiwan.

Leichnam von Salvador Dalí soll für Vaterschaftstest exhumiert werden
Dalí starb 1989 im Alter von 85 Jahren und wurde in seiner Heimatstadt Figueres im Nordosten Spaniens begraben. Es soll überprüft werden, ob der weltbekannte Künstler der biologische Vater einer Frau aus Katalonien ist.

S-Bahn-Fahrer belästigt Fahrgäste sexuell
Nachdem der Mann während der Fahrt demonstrativ sein Geschlechtsteil entblößt hatte, stellte ihn die Bundespolizei. Der Vorfall ereignete sich gegen 1.00 Uhr nachts in einer S4 Richtung Ebersberg zwischen Marienplatz und Haar.

Other news