Lehrermangel in Bayern | Pädagogen können nicht in Frühpension

Lehrermangel in Bayern | Pädagogen können nicht in Frühpension

Im Frühjahr 2017 war die Situation an einigen der Grund- und Mittelschulen so dramatisch, dass der Bayerische Lehrerverband mehrmals Alarm schlug.

"Leider befinden wir uns erstmals in der Situation, dass Stellen, also Geld für Lehrerinnen und Lehrer, vorhanden ist, aber leider kein einziger Lehrer mehr auf der Straße ist aus dem Grund- und Mittelschulbereich". Entsprechende Anträge für Februar 2018 sollen nicht genehmigt werden, wie ein Sprecher des Kultusministeriums am Sonntag mitteilte. Zuerst hatte die "Süddeutsche Zeitung" (Montag) darüber berichtet. Lehrer, die vorzeitig in Ruhestand gehen wollten, müssen damit auf ihr gesetzliches Renteneintrittsalter warten. Eine endgültige Lösung werde laut Kultusministerium noch abgestimmt.

Einzelfälle sollen weiter geprüft werde, so das Ministerium. Von der Sperre ausgenommen seien nur behinderte oder dienstunfähige Le. Die Regelung sei vorab mit dem Hauptpersonalratsvorsitzenden sowie den Vorsitzenden der Bezirkspersonalräte besprochen worden. Im kommenden Februar werden mehrere hundert Lehrer in Pension gehen.

Denn Grund- und Mittelschullehrer sind auf dem freien Markt nicht mehr verfügbar.

Related:

Comments

Latest news

Nach Attacke gegen Frau auf U-Bahn-Treppe: Prozess beginnt neu
Der Prozess um die brutale Tritt-Attacke gegen eine Frau auf einer U-Bahn-Treppe in Berlin startet heute im zweiten Anlauf. Angeklagter Svetoslav S. wird heute erneut der zuständigen Strafkammer des Landgerichts vorgeführt - mit anderen Schöffen.

Rosberg verzichtet auf Konter nach brisanten Wolff-Aussagen
Nach den brisanten Aussagen seines ehemaligen Teamchefs Toto Wolff ist Nico Rosberg um eine besonnene Tonart bemüht. Mercedes-Sportchef Toto Wolff gewährt Einblick in den Kampf der Silberfeinde in den letzten drei Jahren.

Zahl der Flüchtlinge über die Mittelmeerroute steigt kräftig
Seit die Balkanroute im Jahr 2016 geschlossen wurde, nimmt die Zahl der von Nordafrika nach Italien übersetzenden Migranten zu. Die Route über das Mittelmeer gilt als gefährlichster Weg für Asylbewerber, um in die EU zu gelangen.

Justizminister Maas: Ehe für alle wird mit SPD kommen
Noch ist völlig offen, wer beim Koalitionspoker nach der Bundestagswahl im Herbst die besten Karten haben wird. Die SPD würde bei einem Ja einen Koalitionsbruch mit CDU und CSU riskieren.

Mindestens neun Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien
Der Stausee bei der Gemeinde Guatapé ist bei Touristen und Wochenendausflüglern besonders beliebt. Er rief die Bevölkerung auf, deshalb die Straßen zum Stausee frei zu halten.

Other news