Mit 100. Löw-Sieg doch noch Erster

Bundestrainer Joachim Löw will sich beim Training vor allem ein Bild davon machen welche Spieler in welcher Verfassung sind

Sotschi - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bangt vor dem Gruppenfinale beim Confed Cup am Sonntag (17.00 Uhr) in Sotschi gegen Kamerun um den Einsatz von Emre Can. Die zweite Hälfte wurde dafür ereignisreicher: Kerem Demirbay erzielte bei seinem zweiten Länderspieleinsatz in der 48. Minute sein erstes Tor für Deutschland, Timo Werner legte in der 66. und 81. Minute nach. Chile reichte im Parallelspiel der Gruppe B gegen Australien ein 1:1, um als Gruppenzweiter ebenfalls das Halbfinale zu erreichen. Erst im zweiten Durchgang hatte er mehr Räume. Dabei löste Demirbay mit einem satten 16-Meter-Schuss in den Winkel den Knoten im deutschen Spiel, nachdem er durch eine wunderbare Hacken-Vorlage von Julian Draxler in Szene gesetzt worden war. Mit dem Tor löste der Mann mit der Nummer zehn aber die Verkrampfung im deutschen Spiel. Löws Jungs wollen jetzt unbedingt ins Endspiel. Unmittelbar nach der Verwirrung um die Rote Karte traf der Leipziger per Kopf nach Flanke von Joshua Kimmich zum 2:0.

Löw über den Gegner: "Die Kameruner lieben es, eins gegen eins zu spielen". Insbesondere im ersten Durchgang blieb im Offensivspiel vieles Stückwerk. Der Berliner hinterließ auf der linken Seite einen guten Eindruck. Er setzte unter anderem mit einer gefährlichen Flanke den köpfenden Kimmich in Szene (24.). Can gehörte wie schon gegen Chile zu den Aktivposten.

Im Tor hat sich Löw erneut für Marc-André ter Stegen entschieden.

Der Keeper blieb aber nicht ohne Fehler. Den Gegentreffer musste sich ter Stegen ankreiden lassen. Nach Flanke von Nicolas Moumi Ngamaleu wurde der Barcelona-Schlussmann von Aboubakar düpiert. Löw nutzte das letzte Gruppenspiel, um am Ende auch Henrichs und Amin Younes noch zum ersten Turniereinsatz zu verhelfen.

Related:

Comments

Latest news

Nach Attacke gegen Frau auf U-Bahn-Treppe: Prozess beginnt neu
Der Prozess um die brutale Tritt-Attacke gegen eine Frau auf einer U-Bahn-Treppe in Berlin startet heute im zweiten Anlauf. Angeklagter Svetoslav S. wird heute erneut der zuständigen Strafkammer des Landgerichts vorgeführt - mit anderen Schöffen.

Rosberg verzichtet auf Konter nach brisanten Wolff-Aussagen
Nach den brisanten Aussagen seines ehemaligen Teamchefs Toto Wolff ist Nico Rosberg um eine besonnene Tonart bemüht. Mercedes-Sportchef Toto Wolff gewährt Einblick in den Kampf der Silberfeinde in den letzten drei Jahren.

Deutsche Leichtathleten zum dritten Mal Team-Europameister
Die deutsche Leichtathletik-Mannschaft hat zum dritten Mal nach 2009 und 2014 die Team-Europameisterschaft gewonnen. Titelverteidiger und Rekord-Europameister Russland war als Konsequenz des Dopingskandals nicht startberechtigt.

Confed Cup: Deutschland mit Plattenhardt und Demirbay gegen Kamerun
Löw nutzte das letzte Gruppenspiel, um am Ende auch Henrichs und Amin Younes noch zum ersten Turniereinsatz zu verhelfen. Sorg kündigte für das Duell gegen den Afrikameister "drei, vier Veränderungen" für die Startformation an.

Trennung bei Sarah Lombardi und Michal T.?
Nun soll sich die Sängerin von ihrem neuen Freund Michal T . getrennt haben, wie die " Bild " berichtet. Am Mittwoch wurde die angebliche Trennung von Sarah Lombardi und ihrem Jugendfreund Michal T. bekannt.

Other news