Mit 66. Pole Position jetzt vor Senna

Der Grand Prix von Aserbaidschan bot jede Menge Unterhaltung

Für sein Manöver gegen Lewis Hamilton in Baku büsst der Automobil-Weltverband FIA Sebastian Vettel mit drei Strafpunkten. Pole Position seiner Formel-1-Karriere gerast.

Die FIA führt eine Rangliste mit sogenannten Penalty-Punkten: Wer innerhalb eines Jahres 12 Punkte kassiert, wird für ein Rennen gesperrt. Vettel weist inzwischen neun Zähler in dieser Wertung auf.

Vettel war am Sonntag in einer der vier Safety-Car-Phasen zunächst auf Hamilton aufgefahren, danach hatte er den Briten seitlich gerempelt.

Related:

Comments

Latest news

Prozess um Prostituiertenmord wird fortgesetzt
Die beiden Männer aber hielten sie für erfunden. "Das kann nicht sein, das kann ich mir nicht erklären", sagte der 29-Jährige. Später habe er sein Portemonnaie vermisst und sei Richtung Wohnwagen zurückgekehrt, um die Geldbörse zu suchen.

Seehofer sieht bei SPD-Kanzlerkandidat Schulz Verzweiflung
Zum Thema Rentenpolitik sagte Seehofer, er könne nicht verstehen, dass die SPD ihre eigene Regierungsarbeit so schlecht bewerte. Dazu passe, dass die SPD nicht mal mehr wage, "eine Besteuerung der Vermögen von Multimillionären und Milliardären zu fordern".

Mainz verleiht Halimi zu Bröndby Kopenhagen
Zudem verlässt Todor Nedelew den Verein und bleibt nach zwei Leihjahren endgültig bei seinem alten Verein Botew Plowdiw. Außerdem legte er drei Tore für seine Nebenleute auf.

BMW investiert mehr als halbe Milliarde Dollar in US-Werk
Trumps Ansicht nach bauen die deutschen Autohersteller zu viele Fahrzeuge billig in Mexiko, um sie dann in den USA zu verkaufen. BMW habe in den vergangenen 25 Jahren acht Milliarden US-Dollar in den Produktionsstandort investiert, sagte der Vorstandschef.

Nach einem Jahr: Wanderson verlässt Salzburg
Insgesamt absolvierte Wanderson für den Doublesieger 28 Pflichtspiele, erzielte fünf Treffer und bereitete elf vor. Anschließend war er wegen eines Vergehens bei seinem Wechsel von Lierse nach Getafe von der FIFA gesperrt.

Other news