Mit 66. Pole Position jetzt vor Senna

Mit 66. Pole Position jetzt vor Senna

Für sein Manöver gegen Lewis Hamilton in Baku büsst der Automobil-Weltverband FIA Sebastian Vettel mit drei Strafpunkten. Pole Position seiner Formel-1-Karriere gerast.

Die FIA führt eine Rangliste mit sogenannten Penalty-Punkten: Wer innerhalb eines Jahres 12 Punkte kassiert, wird für ein Rennen gesperrt. Vettel weist inzwischen neun Zähler in dieser Wertung auf.

Vettel war am Sonntag in einer der vier Safety-Car-Phasen zunächst auf Hamilton aufgefahren, danach hatte er den Briten seitlich gerempelt.

Related:

Comments

Latest news

Jahre Harry Potter: Das Familiengeheimnis ist gelüftet!
Rowling das Buch in verschiedenen Kaffeehäusern in Edinburgh geschrieben, während ihr Baby im Wagen neben ihr schlief. Jahrhunderte später kam sein Nachfahre Henry Potter zur Welt, der aber von Freunden und Familien Harry genannt wurde.

Minderheitsregierung in Großbritannien steht
In diesem erklärt sich die Partei der nordirischen Unionisten bereit, die Regierung von Mays konservativen Tories zu unterstützen. Die DUP ist unter anderem umstritten, weil sie die Homo-Ehe ablehnt und gegen eine Lockerung des Abtreibungsgesetzes ist.

Mainz verleiht Halimi zu Bröndby Kopenhagen
Zudem verlässt Todor Nedelew den Verein und bleibt nach zwei Leihjahren endgültig bei seinem alten Verein Botew Plowdiw. Außerdem legte er drei Tore für seine Nebenleute auf.

Uhu verheddert sich in Fußballtor
Allein schaffte er es nicht hinaus.Eine Frau entdeckte den großen Vogel auf dem Sportplatz in Bardowick (bei Lüneburg in Niedersachsen).

Frau (76) kracht mit Auto in Esszimmer
Am Sonntag befuhr eine 76 Jahre alte Frau gegen 13.55 Uhr mit ihrem Mercedes die Tulpenstraße in Linkenheim . Eine Rentnerin legt in der Nähe von Karlsruhe eine filmreife Chaosfahrt mit ihrem Mercedes hin.

Other news