Prognose: Sozialisten gewinnen Parlamentswahl in Albanien

Regierungschef Edi Rama

Wegen niedriger Wahlbeteiligung schlossen die Wahllokale eine Stunde später als geplant erst um 20.00 Uhr. Nun gibt es erste Prognosen, welche Partei das Rennen gemacht hat.

Bei der Parlamentswahl in Albanien zeichnete sich am Sonntag ein Wahlsieg der regierenden Sozialisten ab. Die Sozialisten von Edi Ramas erreichten zwischen 45 und 49 Prozent, wie der TV-Sender Ora News in Tirana auf der Basis von Wählerbefragungen nach der Stimmabgabe meldete. Die oppositionellen Demokraten kamen danach auf einen Wert zwischen 30 und 34 Prozent.

Der albanische Staatspräsident Ilir Meta, Chef der "Sozialistischen Bewegung für Integration" (LSI). Die mitregierende Sozialistische Integrationsbewegung (LSI) erhielt laut der Exit Poll zwischen 11 und 15 Prozent. Sie versprachen kräftigeres Wirtschaftswachstum, Lohnerhöhungen und eine Verringerung der Arbeitslosigkeit, deren Quote bei ungefähr 14 Prozent liegt.

Albanien gehört zu den ärmsten Staaten Europas; das monatliche Durchschnittseinkommen liegt bei 340 Euro.

Tirana ist seit 2014 offizieller EU-Beitrittskandidat und hofft auf den Beginn von Beitrittsverhandlungen Ende dieses Jahres. Viele junge Albaner - mittlerweile 1,2 Millionen - migrieren mangels Perspektiven und angesichts der Arbeitslosigkeit ins europäische Ausland. Die EU kritisiert aber unter anderem die Korruption im Land, das langsame Justizsystem und den Drogenhandel. 2,9 Millionen Einwohner blieben in Albanien. Ein Drittel der jungen Erwachsenen im erwerbsfähigen Alter ist arbeitslos.

Beide Parteien sind zutiefst miteinander zerstritten; doch sie streben einen Beitritt des Balkanstaates zur Europäischen Union an.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Maas fordert Strafverschärfung bei illegalen Autorennen
Die Zahl illegaler Autorennen ist laut Justizminister Heiko Maas im "großen Ausmaß angestiegen". Drei Männer wurden festgenommen, es wird wegen Mordes ermittelt.

"Unwürdig": Sohn Walter kommt nicht zu Kohls Beerdigung!
Juli in Straßburg dort jetzt im Wohnzimmer aufgebahrt liegt und dass eigens eine Kühlung für die Aufbahrung angeschafft wurde. Mittlerweile lässt die Witwe durch ihren Anwalt Stephan Holthoff-Pförtner den Gedanken an ein Ausbooten Merkels dementieren.

Walter Kohl fordert Staatsakt am Brandenburger Tor
Für die "Passauer Neue Presse" ist klar: "Die Vorbereitungen der Trauerfeiern für Helmut Kohl geraten allmählich zur Groteske". Für den Nachlass von Helmut Kohl wird nach Angaben des Anwalts Stephan Holthoff-Pförtner eine eigene Stiftung gegründet.

Streik in VW-Werk in Slowakei geht weiter - Gespräche gescheitert
Zuvor hatte die Firmenleitung die Forderung der Gewerkschaft nach einer Lohnerhöhung um 16 Prozent als unrealistisch abgelehnt. "Wir beenden den Streik mit sehr erfolgreichen Verhandlungen", erklärte Gewerkschaftschef Zoroslav Smolinsky auf Facebook.

Other news