Schiff für Castor-Transport hat abgelegt

Schiff für Castor-Transport hat abgelegt

Ein Schiff für den Transport von Atommüll hat heute früh in Neckarwestheim abgelegt.

Mannheim. Zum ersten Mal soll es in dieser Woche einen Atommüll-Transport auf einem deutschen Fluss geben.

Nach Angaben der Polizei startete der sogenannte Schubverband auf dem Neckar ohne Zwischenfälle Richtung Obrigheim in Baden-Württemberg zum stillgelegten Atomkraftwerk.

Auf dem Neckar ist am Montagmorgen ein Transportschiff zum Atomkraftwerk in Obrigheim für den ersten Castor-Transport auf einem Fluss gestartet. Tags darauf erfolge in Obrigheim die Verladung der drei Castor-Behälter auf das Schiff.

Die Beförderung von zunächst drei Castor-Behältern per Schiff auf dem unteren Neckar ist heftig umstritten.

Bleibe es bei den Plänen, lege das Schiff mit ausgedienten Brennelementen an Bord am Mittwoch Richtung Neckarwestheim ab. Für die Fahrt zum dortigen Zwischenlager sind bis zu 14 Stunden veranschlagt. Die Abladung der Behälter beginnt dann am Donnerstag. Insgesamt will der Energieversorger EnBW fünf Transporte mit je drei Castoren organisieren. Sie haben Proteste angekündigt. Hunderte Beamte sichern den mehrtägigen Einsatz. Der Transport wird von Booten der Wasserschutzpolizei begleitet, ein Hubschrauber beobachtet aus der Luft. Als mögliche kritische Punkte werden sechs Schleusen gesehen. Die Polizei rechnet mit Kundgebungen von Atomkraftgegnern. Der Chef der Kernkraft GmbH von EnBW, Jörg Michels, nannte das Transportschiff sogar "praktisch unsinkbar".

Related:

Comments

Latest news

Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf: "Sind kampfbereit"
Die Parteilinken und der SPD-Nachwuchs Jusos hatten zuvor gefordert, die Sonderabgabe für Superreiche ins Programm aufzunehmen. Schulz will sich bei den Steuerüberschüssen des Bundes bedienen, um ein ambitioniertes Infrastruk tur-Programm aufzulegen.

[Video] Rempler gegen Hamilton: Vettel in Baku bestraft
Einmal im Sweet Spot, war Mercedes unschlagbar. "Ich bin glücklich bei Ferrari, es gibt nichts, das dagegen spricht". Für Pascal Wehrlein war der Aufstieg in Q2 das höchste der Gefühlte. - 20 Fahrer gestartet, 13 im Ziel, 14 klassiert.

Schlagerstar bekommt neue Wachsfigur
Insgesamt sechs Monate werden 20 Mitarbeiter des berühmten Madame Tussauds an der detailgetreuen Figur arbeiten. Die Schlagersängerin bekommt eine zweite Wachsfigur im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in Berlin.

Feuer im Ortskern von Breuna: Fachwerkhaus brannte fast vollständig ab
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Das Feuer ist gegen 1.40 Uhr laut Polizei im angebauten Schuppen, in dem unter anderem Stroh und Holz lagerten, ausgebrochen.

Altersarmut trifft besonders alleinstehende Frauen
Als armutsgefährdet gilt, wer bei Renteneintritt mit 67 Jahren im Monat weniger als 958 Euro netto zur Verfügung hat (Stand 2014). Mehrere Jobwechsel und Phasen der Arbeitslosigkeit, dazu niedrige Löhne - das gehört für immer mehr Arbeitnehmer zum Alltag.

Other news