Schlagerstar bekommt neue Wachsfigur

Madame Tussauds Berlin Helene Fischer bekommt eine neue Wachsfigur

Das hat das Wachsfigurenkabinett "Madame Tussauds" in Berlin auf "Facebook" verkündet, mit einem Video, wie Helene Fischer im Januar vermessen wurde.

Der Look der früher kurzhaarigen Sängerin war vor sechs Jahren noch ein ganz anderer, erklärte Tussauds-Sprecherin Nina-Kristin Zerbe die Generalüberholung.

Und dabei soll die neue Wachspuppe ein Mikrofon in der Hand haben und eine neue Bühnenpose verkörpern. Für die neue Figur habe die Künstlerin ein vor ihr bereits auf dem roten Teppich getragenes grünes Kleid mit goldenen Knöpfen gespendet. Die Schlagersängerin bekommt eine zweite Wachsfigur im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in Berlin. Kanzlerin Angela Merkel sei bereits drei Mal in Wachs verewigt worden, so die Tussauds-Sprecherin.

Insgesamt sechs Monate werden 20 Mitarbeiter des berühmten Madame Tussauds an der detailgetreuen Figur arbeiten. Dort heißt es: „Ich bin so stolz, kann es kaum erwarten!“, und: „Helene hat es sich mehr als verdient, sie ist die Beste, macht weiter so!“ Ein Fan macht sich jedoch auch Gedanken um die erste Wachsfigur.

Related:

Comments

Latest news

"Torture Ship": Lack- und Lederfans feiern auf dem Bodensee
Das Lack- und Lederschiff und ein davon unabhängiges Swingerschiff hatten vor zwei Jahren am Bodensee heftige Kritik ausgelöst. Wenn sich die Feiernden in Latexgewändern treffen, sind die Häfen in Friedrichshafen und Konstanz regelmäßig voller Zuschauer.

Ausflugsschiff gesunken: Mindestens neun Tote in Kolumbien
Das Unglück ereignete sich am Sonntag auf einem Stausee nahe der Stadt Medellín im nördlichen Department Antioquia. Der Bürgermeister von Medellín sagte, Feuerwehrleute, Taucher und Krankenwagen seien auf dem Weg zum Unglücksort.

Vettel wird bei Ferrari verlängern
In einem Interview mit der italienischen " Gazzetta dello Sport " erklärt er: "Ich bin glücklich bei Ferrari". Vettel fährt seine dritte Saison für die Scuderia, sein Kontrakt läuft am Jahresende aus.

Der Tagesspiegel: Jede vierte kommunale Klinik schreibt rote Zahlen
Die Zahl der Kliniken reduzierte sich um 1,2 Prozent auf 1.956, die durchschnittliche Verweildauer der Patienten auf 7,3 Tage. Augurzky geht davon aus, dass in der kommenden Legislaturperiode noch ausreichend Geld im Gesundheitssystem sein werde.

Mindestens drei Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien
Die Polizei spricht derzeit von mindestens neun Toten. 99 Menschen seien von Bord gerettet worden, sagte Margarita Moncada. Einer Mitteilung der Regionalregierung zufolge wurden 24 Menschen in ein Krankenhaus gebracht .

Other news