Uhu verheddert sich in Fußballtor

Uhu Bild AFP

Das war ein UHU!

Der Uhu hatte sich derart im Netz eines Fußballtores verheddert, dass er sich nicht mehr selbst befreien konnte, teilte die Polizei am Montag mit. Allein schaffte er es nicht hinaus.Eine Frau entdeckte den großen Vogel auf dem Sportplatz in Bardowick (bei Lüneburg in Niedersachsen). Die Beamten schnitten den Vogel dann frei.

Ein Wildtierhüter in Marienau nahm die Eule über Nacht auf. Die Befürchtung, der Uhu habe sich einen Flügel gebrochen, konnte eine Röntgenaufnahme beim Tierarzt am 26.06.17 widerlegen.

"Er wird jetzt dort aufgepäppelt und, wenn er wieder bei Kräften ist, freigelassen", sagte eine Polizeisprecherin gegenüber der "Bild".

Related:

Comments

Latest news

In Duisburg müssen sich Polizisten gegen 250 Angreifer wehren
Eigentlich wollte sich eine Polizeistreife am Sonntagabend nur um ein falsch geparktes Auto kümmern. Da sich der Mann gegen die Personenkontrolle wehrte, sollen die Polizisten ihn festgenommen haben.

Facebook will laut Zeitung eigene Serien zeigen
Facebook plant den Einstieg ins Streaming-Geschäft, erste Serien werden Medienberichten zufolge schon in wenigen Wochen starten. Auch Apple experimentiert mit eigenen Inhalten wie der Show "Planet of the Apps", in der App-Erfinder ihre Ideen vorstellen.

Dictate: Microsoft Office bekommt Diktierfunktion
Dictate nutzt künstliche Intelligenz und basiert auf den Microsoft Cognitive Services inklusive der Bing Speech API. Das soll bei der Eingabe von Texten helfen, aber auch die Bedienung der Office-Anwendungen per Sprache ermöglichen.

Kindesentziehung Polizei stoppt Ausreise von fünfjährigem Mädchen am Kölner
Anschließend wurde das Kind bis zur Übergabe an die Mutter in die Obhut des zuständigen Jugendamtes gegeben. Quasi in letzter Minute haben Bundespolizisten am Flughafen Köln/Bonn eine Kindesentziehung verhindert.

Polizei nimmt Mann nach dem Tod einer jungen Mutter fest
Laut bild.de soll es in der Wohnung öfters zum Streit zwischen der Frau und ihrem Freund gekommen sein. In der Nacht zuvor haben sie Schreie aus der Wohnung gehört.

Other news