Zeitung: Leverkusens Calhanoglu verhandelt mit AC Mailand

Hakan Calhanoglu steht aktuell bei Bayer Leverkusen unter Vertrag

Zuletzt musste Hakan Calhanoglu bei Bayer Leverkusen aufgrund einer Sperre lange zuschauen.

Leverkusens Mittelfeldspieler Haken Calhanoglu wechselt nach Funke-Informationen zum AC Mailand. Eine Einigung soll kurz bevor stehen.

Das gilt als Formalie, da der Klub aus dem italienischen Norden nach der Übernahme des chinesischen Unternehmers Li Yonghong, der den Traditionsklub für 520 Millionen Euro kaufte, mit aller Macht zurück in die Elite Europas führen will.

Der 23 Jahre alte türkische Nationalspieler habe sich mit den Verantwortlichen des AC Mailand getroffen und bereits weitgehend Einigung über einen Wechsel zum Serie-A-Club erzielt, hieß es.

Die Funke-Mediengruppe zitiert Bektas Demirtas, den Berater Calhanoglus, mit den Worten: "Es gibt Kontakt".

Bayer und Milan seien bereits in Verhandlungen über die Transfermodalitäten. Sie soll zwischen 20 und 30 Mio. Calhanoglu hat beim Bundesliga-Zwölften noch einen gültigen Vertrag bis 2019.

Nach einem Bericht von "Reviersport" sollen sich Çalhanoğlu und AC Mailand bereits in den wesentlichen Punkten geeinigt haben.

Calhanoglu unterlag zuletzt einer Sperre der FIFA, weshalb er von Anfang Februar bis Juni nicht für seinen Klub - oder die Nationalelf - spielberechtigt war. "Zu den Inhalten der Gespräche möchte ich mich allerdings nicht äußern".

Sein letztes Spiel für Leverkusen hat Calhanoglu Ende Januar bestritten.

Related:

Comments

Latest news

Hoffmann SE übernimmt Contorion GmbH und stärkt Digitalisierungskompetenz
Contorion wird als eigenständige Unternehmensmarke im Verbund der Hoffmann Group geführt werden. Für den Hauptinvestor Project A sei der Exit "eine der größten Erfolgsgeschichten", heißt es.

Jungstar Brandt lässt den FC Bayern abblitzen
Der Mittelfeldmann fühlt sich außerdem dazu berufen, die schlechte Saison von Bayer "zurechtzurücken und wieder gerade zu biegen". Beim Confed Cup spielte er bislang zweimal und steht mit der deutschen Nationalmannschaft im Halbfinale gegen Mexiko.

Motsi Mabuse: Heimliche Hochzeit mit ihrem Tänzer
Zu den Feierlichkeiten unter freiem Himmel auf Mallorca waren zahlreiche " Let's Dance "-Kollegen geladen". Die emotionalen Hochzeitsfotos und das bewegende Liebesinterview finden Sie in der neuen GALA (ab dem 29.

Menschenrechte | NGOs in Ungarn brauchen künftig Registrierung
Seit April bedroht ein neues Hochschulgesetz den Fortbestand der von Soros unterstützten Central European University. Die Finanzen von in Ungarn tätigen Organisationen müssten transparent gemacht werden, hatte Orban wiederholt erklärt.

Vettel: Spricht nicht gegen neuen Ferrari-Vertrag
Davor liegt eine vierwöchige Sommerpause, in der auf dem Fahrermarkt traditionell wichtige Entscheidungen gefällt werden. Nach zwei Jahren des Aufbaus bietet sich dem Hessen in diesem Jahr erstmals eine Titelchance mit Ferrari.

Other news