Hessische Polizisten bei Krawallen in Hamburg verletzt

Tränengas waberte in der Nacht zum Sonntag in Hamburg im Schanzenviertel durch die Straßen

Ein hessisches Polizeifahrzeug war es auch, auf das am Freitagmittag eine Frau geklettert war, bevor hessische Polizisten sie mit Reizgas besprühten und die Frau herunter holten. Allerdings wurden Einsatzfahrzeuge der hessischen Polizei durch Flaschenwürfe leicht beschädigt. Ihr Einsatz begann unmittelbar nach Eintreffen in Hamburg, an der Davidwache in St. Darunter seien Bereitschaftspolizisten und Beamte aus dem Polizeipräsidium Nordhessen.

Bei den gewaltsamen Protesten rund um den G20-Gipfel in Hamburg ist die Zahl der verletzten Polizisten nach der zweiten Krawallnacht in Folge gestiegen.

Innenminister Peter Beuth (CDU) verurteilte dabei die Krawalle scharf: "Ich bedauere es sehr, dass Chaoten das Versammlungsrecht missbrauchen, um zu randalieren, Fahrzeuge in Brand zu stecken und Polizisten anzugreifen". Diese blinde und menschenverachtende Zerstörungswut können die Sicherheitsbehörden in Hamburg nicht tolerieren. Zugleich rief er friedliche Demonstranten auf, sich nicht "von Gewalttätern instrumentalisieren" zu lassen. In Hamburg werden auch hessische Spezialeinheiten im Einsatz sein.

Die Hamburger Polizei hatte zuvor zusätzliche Einsatzkräfte angefordert, da zu viele Straftaten parallel passierten. "Aus Rheinland-Pfalz entsenden wir kein weiteres Personal", teilte der Sprecher des Innenministeriums, Steffen Wehner, am Freitag in Mainz mit. So kündigten unter anderem Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg die Entsendung von jeweils 200 Einsatzkräften an, Mecklenburg-Vorpommern will zwei weitere Hundertschaften zur Verfügung stellen.

Related:

Comments

Latest news

Merkel, Macron und Putin beraten über Waffenstillstand
Ein Sprecher der Bundesregierung erklärte, man sei sich einig gewesen, dass der im Vertrag von Minsk vereinbarte Waffenstillstand umgesetzt werden müsse.

Ex-Ironman-Europameister Bracht will Sieg
In Frankfurt geht's um EM-Titel, dort wollen deutsche Triathleten ebenso vorn dabei sein wie bei der Challenge in Roth. Die Schweizerin, Weltmeisterin von 2015 und 2016, überlegte sogar, ihre Teilnahme abzusagen.

Tupac Shakur: Brief lüftet Geheimnis seiner Trennung von Madonna
Jetzt ist ein alter Brief von ihm aufgetaucht, in dem rauskommt, warum er Madonna 1995 den Laufpass gab, so die "Bildzeitung". Außerdem schreibt der 1996 verstorbene Rapper an seine Geliebte: " Ich wollte dich niemals verletzen ".

Merkel verurteilt "entfesselte Gewalt" bei Protesten gegen G20
Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz sagte, er hoffe darauf, dass die gefassten Gewalttäter mit hohen Strafen rechnen müssten. Seit Donnerstagabend kam es parallel in der Stadt zu teils schweren Ausschreitungen mit zahlreichen Verletzten.

Lockerer Sieg für Wolfsburg - Camacho und Hinds kommen
Bei den Niedersachsen unterschrieb Camacho, der in der Jugend von Atletico Madrid ausgebildet wurde, einen Vertrag bis 2021. Camacho soll beim VfL Gustavo ersetzen, der für acht Millionen Euro zu Olympique Marseille wechselte.

Other news