Mit Kabel! | Mann (25) würgt Nachbarin ins Koma

In Niederursel versuchte am frühen Samstagabend ein 25-jähriger Mann seine Nachbarin mit einem Kabel zu erdrosseln. Die 61-Jährige hatte allerdings nochmal Glück im Unglück.

Aus welchen Gründen ein 25-jähriger Mann am Samstagabend gegen 18.30 Uhr in der Oswaltstraße seine Nachbarin aufsuchte, wird noch zu ermitteln sein. In dem Glauben, die Frau getötet zu haben, vertraute er sich anschließend seinem Vater an. Dieser alarmierte sofort die Rettungsstelle und eilte zur 61-Jährigen.

Die Dame war in einem kritischen Zustand, lebte aber noch.

Die Polizei nahm den 25-jährigen widerstandslos fest. Er gestand die Tat, die Hintergründe sind allerdings noch nicht geklärt.

Gegen den Täter wurde nach einer richterlichen Vorführung ein Untersuchungshaftbefehl ausgestellt. Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, sie liegt im Koma, schwebt aber nicht mehr in Lebensgefahr.

Related:

Comments

Latest news

US-Bomber fliegen Manöver nahe Nordkoreas Grenze
Erst am Freitag hatte US-Außenminister Rex Tillerson am Rande des G-20-Gipfels Geduld im Konflikt mit Nordkorea angemahnt. Die ursprünglich für die Beförderung von Atomwaffen konzipierte B-1 wurde später entsprechend umgerüstet.

Sie tun es schon wieder: Zweites Rechenzentrum Apples in Dänemark geplant
Stannow begründete den Bau einer zweiten Anlage vor allem damit, dass das dänische Stromnetz zuverlässig und ausfallsicher sei. Das erste Rechenzentrum wird im Laufe dieses Jahres eröffnet werden und das zweite Zentrum soll im Jahr 2019 ans Netz gehen.

Papagei löst Polizeieinsatz aus
Offen blieb nicht nur der Grund fü die Auseinandersetzung, sonden auch die Frage, wer den vernommenen Fluch ausgestoßen hatte. Auch das Gepolter habe der Papagei verursacht, als er beim Herumfliegen einige Gegenstände umgestoßen habe.

Zwei junge Männer (22) ertrinken beim Baden in See
Sie wurden am Ufer erstversorgt und unter laufender Reanimation vor schockierten Augenzeugen ins Krankenhaus gebracht. Ein durchschnittlich traininerter Mensch kommt aber nur rund drei Minuten ohne Sauerstoff aus.

Lahm wieder im Fußball-Trikot: Comeback bei Gern!
Beim Legendentreffen seines Heimatklubs FT Gern - inmitten der Alten Herren. "Gerner Legenden - ohne Worte", dazu ein Smiley. Philipp Lahm hockt in der unteren Reihe an der zweiten Position von links.

Other news