Hagel, Regen und ein Tornado: Unwetter im Osten

Ein Tornado war am Montag vom Flughafen Wien Schwechat aus zu sehen

Für ungläubige, aber auch teils entsetzte Blicke sorgte dann allerdings auch noch ein sich zusammenbrauender Tornado bei Schwechat, der sich langsam in Richtung Flughafen fortbewegte. Die Unwetter nahmen gegen 16.00 Uhr im südlichen Stadtgebiet ihren Ausgang und breiteten sich infolge aber auf die gesamte Bundeshauptstadt aus.

Wien - Ein schweres Unwetter wütete am Montagabend in Niederösterreich. Überflutete Fahrbahnen, Wasser, das durch Decken in Gebäude drang und Wassereinbrüche hielten die Einsatzkräfte auf Trab, berichtete Feuerwehrsprecher Lukas Schauer. Am Flughafen Wien-Schwechat kam es sogar zu einem Tornado.

Die Feuerwehr verzeichnete Einsätze in der Stadt und auf dem Flughafen Wien, teilte Franz Resperger vom Landeskommando NÖ auf Anfrage mit. Aus Sicherheitsgründen wurden auch Arbeiten am Flugfeld vorübergehend unterbrochen, sagte Flughafen-Sprecher Peter Kleeman - mehr dazu in noe.ORF.at. Hagel, Starkregen sowie ein Tornado der Stufe F1 nach der Fujita Tornado-Skala (118-183km/h) zogen über den Bezirk Bruck an der Leitha. 39 Feuerwehren mit fast 500 Mann standen stundenlang im Einsatz. Euro in der Landwirtschaft.

Auf einer landwirtschaftlichen Fläche von rund 10.000 Hektar wurden Acker-, Obst-, Wein- und Gemüsekulturen sowie Glashäuser durch die bis zu 5,5 cm großen Hagelkörner schwer in Mitleidenschaft gezogen. Dies sei der zweithöchste Schaden bei einem Unwetter in Österreich, seit dem Unwetter am 23. Juli 2009, sagte der Sprecher der Hagelversicherung. "Der Gesamtschaden aufgrund des heutigen Unwetters beträgt rund 15 Millionen Euro", so der Vorstandsvorsitzende der Österreichischen Hagelversicherung, Kurt Weinberger. Damals war ein Gesamtschaden von 20 Mio. Rasche Hilfe habe oberste Priorität.

"Die Landwirtschaft ist durch den Klimawandel massiv betroffen". Euro in der Landwirtschaft verursacht worden.

Mancherorts folgten Hagel und heftige Unwetter der Hitze der vergangenen Tage. Am Sonntag war der Westen stärker betroffen.

Related:

Comments

Latest news

Feierlichkeiten zum Gedenken an Putschversuch vor einem Jahr
Höhepunkt ist eine Ansprache von Präsident Erdogan im Parlament in Ankara in der Nacht zu Sonntag um halb zwei unserer Zeit. Auf der Grabstätte sind demnach 15 der nach offiziellen Angaben 249 Todesopfer des gescheiterten Putsches vom 15.

Bis zu 2500 Stellen in Verwaltung streichen
Das derzeitige Ergebnisniveau reiche nicht für einen nachhaltig positiven Mittelzufluss aus, erklärte Thyssenkrupp . War von "Impact" vor allem die Produktion betroffen, soll nun die Kostenbasis in der Verwaltung gesenkt werden.

Unbekannter prügelt Mann U-Bahnhof-Treppen am Alex herunter
Hierbei erlitt er eine schwere Kopfverletzung und zahlreiche Prellungen am ganzen Körper, die stationär behandelt werden mussten. Oktober 2016 eine Passantin mit einem Tritt eine Treppe im Neuköllner U-Bahnhof Hermannstraße hinunter gestoßen.

Klinsmann wird Herthaner - Weltmeister-Sohn unterschreibt in Berlin
Klinsmann Junior bringt mit seinem Sunnyboy-Lächeln ein bisschen kalifornisches Sonnenflair in das verregnete Bad Saarow . Das war für unsere ganze Familie ein Abenteuer hier in Deutschland. "Es war eine Riesenerfahrung, so etwas zu sehen".

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news