Microsoft 365 bündelt Windows und Office für Unternehmen

Microsoft stellte auf der Inspire die Erfolge der Partner zusammen

Zum Start seiner weltweiten Partnerkonferenz "Inspire "in Washington D.C. hat Microsoft ein neues Abomodell speziell für Unternehmen angekündigt".

Microsoft bündelt verschiedene Produkte zu Microsoft 365 und ermöglicht damit unter anderem Dashbords.

Microsoft bietet Unternehmen künftig ein Paket aus Windows 10, Office und Sicherheitsanwendungen an. Hin zu kommt auch Azure Active Directory Premium, Azure Information Protection Premium, Cloud App Security und Advanced Threat Analysis.

Microsoft 365 Enterprise wird dem Unternehmen zufolge in zwei Varianten angeboten: Microsoft 365 E3 und Microsoft 365 E5 - beide können ab dem 1. August gekauft werden.

CSPs sind ebenfalls die Ansprechpartner für Kunden, die sich für Microsoft 365 Business interessieren.

Microsoft hat auf der Hausmesse Inspire ein neues Abonnement vorgestellt, das Windows- und Office-365-Lizenz vereint. "Enterprise" für Grossfirmen und "Microsoft 365 Business" für den Mittelstand. Ziel ist, den Kunden umfassende Migrations- und Outsourcing-Funktionalität zur Verfügung zu stellen und für den für September 2017 geplanten Produkt-Launch von Microsoft vorbereitet zu sein. Darüber hinaus sind darin auch die Lizenzen der Softwarelösungen für IT-Sicherheit und -Management wie Enterprise Mobility + Security (EMS) enthalten. Die E5-Variante kostet 14 US-Dollar pro Monat und Nutzer. Die Kollegen der silicon.de-Schwestersite ZDNet.de haben die als "Creators Update" oder auch "Redstone 2" bezeichnete Aktualisierung anhand der der Insider Preview 15014 bereits getestet.

Microsoft 365 soll ab Anfang August in der Preview-Version verfügbar sein und wird in den USA in der kleineren Business-Version 20 Dollar pro Arbeitsplatz und Monat kosten.

Bob Ellsworth, Director of Enterprise Modernization & Azure HiPo (High Potential Partners) bei Microsoft erklärt: "NTT Communications repräsentiert den Typus von Service-Partner, den Microsoft sucht, um Azure Stack auf den Markt zu bringen und marktfähig zu machen". Bislang wurde das günstigste Paket von Secure Productive Enterprise E3 mit 36 US-Dollar pro Monat und Nutzer angeboten.

Related:

Comments

Latest news

Gerücht: iPhone 8 mit spiegelnder Oberfläche
Einem aktuellen Bericht zu folge könnte der Termin schneller auf Apple zukommen, als es dem Unternehmen recht ist. Auch wenn zahlreiche Apple-Ingenieure mit Hochdruck daran arbeiten, soll "Panik in der Luft liegen".

Jacht explodiert im Hafen: 13 Verletzte
Bei einer Explosion im Hafen der nordrhein-westfälischen Stadt Minden sind zwölf Feuerwehrleute und ein Polizist verletzt worden. Nachdem der Verkehr auf dem Kanalhafen in der Nacht vorübergehend gesperrt war, können dort nun wieder Schiffe fahren.

Nun kommt die Werbung im Facebook-Messenger
Der Messenger ist in allen unterstützten Kampagnenzielen integriert, falls die Werbekunden automatische Platzierungen verwenden. Tippt man auf eine der Anzeigen, wird man zu einer Internetseite oder einem Chat mit dem Werbetreibenden weitergeleitet .

Fünf Autos auf der Uhlenhorst ausgebrannt
Hinweise auf einen politischen Hintergrund oder einen Tatverdächtigen gab es nach Polizeiangaben zunächst keine. Die Krawalle während des G20-Gipfels liegen erst wenige Tage zurück - doch erneut brennen in Hamburg Autos.

Mehr Live-Sport bei Valaiscom
Nidau - " MySports ", der neue Sportsender der Kabelnetzbranche, nimmt vom Start weg eine führende Rolle in der Schweiz ein. In der MySports Pro Option sind Premium-Sender wie Sport 1 US HD, Eurosport 1 und 2 HD oder Motorvision TV enthalten.

Other news