Neue Bezahlmöglichkeit: Mit PayPal bei iTunes und im App Store einkaufen

Ihre Apple-ID lässt sich nun mit einem PayPal-Konto verknüpfen

Sie wurde lange gewünscht und schien mit der Einführung von Apple Pay als äußerst unwahrscheinlich. PayPal ist bei vielen als Zahlungsmittel sehr beliebt, deshalb wird diese Nachricht mit großer Zustimmung aufgenmmen. Trotz Konkurrenzkampf im Finanzsektor ist Apple mit PayPal eine Partnerschaft eingegangen und bietet den vielseitigen Dienst als neue Bezahlmethode in iTunes und im App Store an.

Wie der Bezahl-Dienstleister heute mitteilt, werden sich vorhandene PayPal-Konten demnächst in den Einstellungen der persönlichen Apple ID hinterlegen lassen und anschließend automatisch bei Einkäufen im App Store, bei Apple Music, iTunes, iBooks und iCloud belastet.

Die Funktionsweise ist dabei denkbar einfach.

Ab sofort ist es möglich, auch im deutschen App Store und in iTunes mit PayPal zu bezahlen.

Apple hat dazu eine neue Zahlungsmethode namens "PayPal" eingerichtet. Nach dem Login wird der Dienst als neue Standardbezahlmethode verwendet.

Ab sofort können Käufe auch mit PayPal beglichen werden. Am Ende tippen Sie auf "Fertig", um Ihre Änderungen zu bestätigen.

Related:

Comments

Latest news

Festnahmen nach Raub von Goldmünze
Am Mittwochmorgen dann offenbar ein Durchbruch: Die Polizei in Berlin ging mit einer Großrazzia gegen die mutmaßlichen Täter vor. Die Diebe hatten die rund 100 Kilo schwere Münze nachts unbemerkt aus dem Gebäude auf der Berliner Museumsinsel geschafft.

Microsoft beendet Support für Windows Phone 8.1
Einen erweiterten Support gibt es nicht, sodass das Kapitel "Windows Phone" für die Redmonder damit abgeschlossen sein dürfte. Fortan wird Microsoft nur noch Geräte mit dem Nachfolger Windows 10 Mobile mit Sicherheitspatches und Updates versorgen.

Bundesregierung will Unternehmen vor Übernahme schützen
Dies ist etwa der Fall, wenn es um sogenannte kritische Infrastruktur geht - von Krankenhäusern bis zu Stromnetzen. Weil Brüssel für Handelsfragen zuständig ist, liegt hier auch die Kompetenz für die heikle Frage von Übernahmen.

Deutschland verdiente 1,34 Milliarden an Griechenland-Krise
Deutschland profitiert unmittelbar von den europäischen Hilfen für Griechenland . Legitim im moralischen Sinne der Solidarität ist es nicht".

Mehr Live-Sport bei Valaiscom
Nidau - " MySports ", der neue Sportsender der Kabelnetzbranche, nimmt vom Start weg eine führende Rolle in der Schweiz ein. In der MySports Pro Option sind Premium-Sender wie Sport 1 US HD, Eurosport 1 und 2 HD oder Motorvision TV enthalten.

Other news