Hier ist ein neuer Trailer zu Mario Kart VR

Vor einigen Wochen berichteten wir zum ersten Mal über Mario Kart VR. Japanische Spieler werden das Head-Mounted-Display aufsetzen und dann in der Ego-Perspektive über die Piste brettern - und so beispielsweise auch zielgenau ihre Kontrahenten mit Panzern bewerfen. Laut Nintendo würde hier schlichtweg die soziale Komponente auf der Strecke bleiben, was wiederum der Philosophie, mit der Nintendo an Spiele herangeht, widerspricht.

Die "Mario Kart 8 Deluxe Edition" gehört zu den Zugpferden für die Switch. Nun wurde ein neuer Trailer zum Spiel veröffentlicht. Den Erstauftritt feiert man noch im Juli in den Bandai Namco VR-Zones in Japans Hauptstadt Tokio.

Leider ist aktuell kein Heimkonsolen-Release der VR-Version geplant und demnach ist es auch unwahrscheinlich, dass Mario auch in Deutschland den Weg in die virtuelle Realität finden wird. In einem weiteren Video wird euch zudem das Konzept hinter der sogenannten VR-Zone, die noch diesen Monat startet, etwas näher gebracht.

Related:

Comments

Latest news

72-Jähriger kommt in falscher Bundeswehruniform zu Prozess um Urkundenfälschung
Das Ergebnis: Der Mann war dort weder als Generalmajor noch als einfacher Soldat bekannt. Nach dieser Unterbrechung konnte der Prozess fortgeführt werden.

Katie Price will ihrem behinderten Sohn Harvey eine Prostituierte schenken
Was macht man dann? Lässt man es einfach sein? Katie Prices Sohn Harvey wurde blind, mit Autismus und einer Genmutation geboren. Mit ihrem Ehemann Kieran Hayler, Harveys Stiefvater, habe sie überlegt, wie der Junge wohl seine Sexualität erleben werde.

Muguruza zum zweiten Mal im Wimbledon-Finale
Garbine Muguruza fehlt nur noch ein Sieg, um nach den French Open 2016 auch das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon zu gewinnen. Die 23-jährige Spanierin beendet den Höhenflug von Magdalena Rybarikova (WTA 87) und besiegt die Slowakin 6:1, 6:1.

Xiaomi: Offizielle Expansion nach Europa, Deutschland muss warten
Das Unternehmen habe die Expansionsmärkte vor allem danach ausgesucht, ob es "bereits vorhandene Fans von Xiaomi" gebe. Neben eingeschränkten finanziellen Ressourcen galt auch die Angst vor Patentklagen als ein Grund.

Formel 1: Hamilton holt zu Gegenschlag aus
Ausgerechnet Lokalmatador Lewis Hamilton hat die große Formel-1-Show auf dem berühmten Trafalgar Square in London geschwänzt. Den bis dato letzten Sieg feierte Hamilton zuvor in Montréal - wie Silverstone eine der Paradestrecken des Briten.

Other news