Teuerungsrate steigt auf 1,6 Prozent

Schweizer Käse

Die Inflation in Deutschland ist wie erwartet etwas gestiegen.

Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, lagen die Verbraucherpreise um 1,6 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Im Monatsvergleich stieg das Preisniveau ebenfalls wie zuvor geschätzt um 0,2 Prozent. Dämpfend dagegen wirkten sich erstmals seit Monaten die Energiepreise aus. Ohne Berücksichtigung der Energie lag die Teuerungsrate bei 1,8 Prozent. Butter war im Vorjahresvergleich um knapp 60 Prozent teurer, auch andere Speisefette und Speiseöle kosteten fast 26 Prozent mehr, wie die Statistiker mitteilten.

Der für die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) maßgebliche Preisindex HVPI stieg im Juni um 1,5 Prozent zum Vorjahresmonat und um 0,2 Prozent zum Vormonat. Die Ausgaben für Energie und die für Nahrungsmittel machen beide und zehn Prozent der Ausgaben der privaten Haushalte aus - so hoben sich die gegensätzlichen Preisentwicklungen im Juni in etwa auf. Insgesamt wurden Waren um 1,5 Prozent teurer und Dienstleistungen um 1,7 Prozent.

Related:

Comments

Latest news

Prinz Ernst August und seine Ekaterina: Das Welfenpaar hat "Ja" gesagt
Das Ehepaar zeigte sich am Samstag nach dem Gottesdienst vor der Marktkirche in Hannover den Schaulustigen. Zuletzt hatte ein Streit zwischen den beiden für Schlagzeilen gesorgt.

Bombenbauer erhielt in Deutschland Betreuer mit Kontakt zu Salafisten
Der Jugendliche hatte Mitte Dezember vergangenen Jahres versucht, eine Bombe am Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen abzulegen. Auch soll er 2013 an einer "Lies"-Aktion teilgenommen haben, bei der Koran-Ausgaben an Passanten verteilt wurden".

Sparkassen-Chef geht nach Ulm
Weiter im Vorstand bleiben Wolfgang Hach als stellvertretender Vorsitzender und verantwortlich für Kredite sowie Andrea Grusdas. Die Null-Zins-Phase wie auch die Regulierungs-Fragen stellen nach Fazzinis Worten alle Sparkassen vor gewaltige Aufgaben.

Forscher rätseln über roten Fleck am Jupiter
Aber was den Megasturm antreibt und wie es tief in seinem Innern aussieht, ist nach wie vor unbekannt. Und auch die charakteristische rote Farbe ist Veränderungen unterworfen - der Fleck wird blasser.

Wesel ist Blitzhauptstadt 2016
Den Blitzatlas mit dem Ranking der blitzreichsten Städte in Deutschland hat Siemens heuer zum vierten Mal veröffentlicht. Das ist die niedrigste Anzahl seit 1999 und ein deutlicher Rückgang zu 2015, als Blids rund 550 000 Einschläge zählte.

Other news