Berliner U-Ausschuss zum Fall Amri nimmt Arbeit auf

Ab Freitag nimmt auch noch der parlamentarische Untersuchungsausschuss seine Arbeit auf.

Zunächst soll es um die Formulierung von Beweisanträgen gehen, damit die zwölf Ausschussmitglieder Akteneinsicht beantragen und Zeugen vorladen können. Der Vorsitzende des Ausschusses, CDU-Innenexperte Burkard Dregger, hat schon im Vorfeld umfangreiche Aufklärung versprochen. In Nordrhein-Westfalen gab es bereits einen entsprechenden Ausschuss, weil der islamistische Attentäter Amri auch dort viel unterwegs war.

Amri hatte am 19. Dezember 2016 einen gekaperten Lastwagen in eine Menschenmenge auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gesteuert. Bei dem bisher schwersten islamistischen Terroranschlag in Deutschland wurden 12 Menschen getötet und fast 70 verletzt. Amri wurde auf der Flucht in Italien von der Polizei erschossen.

Nach dem Attentat war in Berlin und in Nordrhein-Westfalen scharfe Kritik an den Ermittlungsbehörden laut geworden. Obwohl der Tunesier als sogenannter Gefährder von deutschen Behörden beobachtet wurde und auch im Drogenmilieu aktiv war, wurde er nicht dingfest gemacht.

Related:

Comments

Latest news

Vodafone Smart N8: 5 Zoll-Smartphone ab morgen für 130 Euro verfügbar
Wer sich für einen Red Mobilfunkvertrag entscheidet, bekommt das Smartphone für eine einmalige Zuzahlung von 9,90 Euro. Das nimmt vorweg, dass es sich bei dem Smart N8 um ein klassisches Einsteiger-Smartphone handelt.

Fix! Real holt James-Ersatz
Champions-League-Sieger Real Madrid hat einen Ersatz für den zum FC Bayern abgewanderten James Rodriguez verpflichtet. Grundvoraussetzung für den Wechsel in die Hauptstadt war die Garantie, nicht direkt wieder verliehen zu werden.

Beyoncé zeigt zum ersten Mal ihre Zwillinge
Es erinnert an das Foto, das die damals schwangere Sängerin im Februar veröffentlicht hatte, um ihre Schwangerschaft zu verkünden. Queen B posierte mit ihren beiden Sprösslingen, die auf den Namen Sir Carter und Rumi hören , vor einer traumhaften Kulisse.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news