Mann in Döbling vermisst

Letzten Donnerstag kehrte der 77-jährige Rudolf A. nicht in sein Seniorenheim in der Leopoldauer Straße in Wien zurück.

Der vermisste Pensionist leidet an Altersdemenz und benötigt dringend Medikamente. Nun veröffentlichte die Polizei ein Bild des Mannes und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Vermutet wird, dass sich der Mann im Bereich der Weingärten nächst der Rehgasse in Wien Döbling, oder im Bereich Döbling-Landesgrenze Klosterneuburg - Bereich Hermannskogel/Schottenwald aufhält. Diese nimmt das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Floridsdorf unter der Telefonnummer 01-31310 Durchwahl 64220 oder Durchwahl 64221 entgegen. Er hat graues Haar, einen auffällig breiten Mund, und weder Zähne noch ein künstliches Gebiss sowie Sprachschwierigkeiten. Er trägt eine kurze Hose, ein T-Shirt und Hosenträger.

Related:

Comments

Latest news

SPD-Politiker Pistorius für Lockerung von Vermummungsverbot
Am Rande des G20-Gipfels in Hamburg war es zu schweren Ausschreitungen von größtenteils vermummten Demonstranten gekommen. Dort war die Polizei hart gegen Maskierte vorgegangen, auch wenn diese sich bis dahin friedlich verhalten hatten.

Manchester City kurz vor Verpflichtung von Kyle Walker
Der 27-jährige Engländer wechselt von Tottenham zu den Citizens, wo er einen Fünfjahresvertrag bis 2022 unterschreibt. Den Transferrekord für einen Defensivspieler hatte bislang Walkers zukünftiger Teamkollege John Stones inne.

Frankreich feiert den 14. Juli mit Trump als Ehrengast
Im vergangenen Jahr hatte am französischen Nationalfeiertag ein Attentäter mit einem Lastwagen in Nizza 86 Menschen ermordet. Es nehmen mehr als 3700 Fusssoldaten, mehr als 200 Fahrzeuge, 63 Flugzeuge und 29 Helikopter teil.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news