Von Köln nach Düsseldorf Mann befriedigt sich im RE6 vor zwei Frauen

Regionalexpress Symbolbild 170712

Düsseldorf. Ein 28-jähriger Mann befriedigte sich am Dienstagabend im Zug selbst.

Er verwickelte sie demnach in ein Gespräch und währenddessen öffnete der 28-Jährige seine Hose, holte sein Geschlechtsteil heraus und begann sich zu befriedigen.

Die Frauen verließen sofort entsetzt das Abteil und stiegen im Düsseldorfer Hauptbahnhof aus.

Dort waren sie aber anscheinend immer noch nicht sicher vor dem Mann: Er sprach sie erneut an. Daraufhin suchten die beiden Frauen eine Polizeistreife und berichteten den Beamten von dem Vorfall.

Wenig später konnten die Bundespolizisten den Mann aufgreifen. Er wurde von den Frauen identifiziert und zur Wache gebracht.

Er hatte 1,03 Promille intus. Gegen den Deutschen wurde wegen der exhibitionistischen Handlung ein Strafverfahren eingeleitet.

Related:

Comments

Latest news

Gender-Studie: Männer dominieren TV-Bildschirme
Eine starke Schieflage gibt es auch bei den gezeigten JournalistInnen, von denen 64 Prozent Männer und nur 36 Prozent Frauen sind. Die Hauptakteure sind meistens Männer, in Quizsendungen sind selbst die Hintergrundstimmen überdurchschnittlich oft männlich.

Küchenhersteller Alno saniert sich vorerst in Eigenregie
Der zweitgrößte deutsche Küchenhersteller Alno ist zahlungsunfähig. Dabei wird das Unternehmen von weiteren Fachleuten unterstützt.

Tote und Verletzte bei Schusswechsel in der Altstadt von Jerusalem
Zuletzt war Mitte Juni eine israelische Polizistin nahe der Altstadt von Jerusalem von einem Angreifer erstochen worden. Nach Medienberichten wurden drei Israelis verletzt, von denen sich zwei in einem kritischen Zustand befinden.

Autofahrer folgt Polizei betrunken durch Rettungsgasse
Dabei wurde schnell klar, dass der Mülheimer betrunken unterwegs war und wohl auch noch andere Drogen genommen hatte. Am Mitwochnachmittag für ein Mann (33) mit seinem Golf in einer Rettungsgasse einfach der Polizei hinterher.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news