BÖRSEN-TICKER-Daimler sind vorbörslich Schlusslicht im Dax

Der Kurs fällt im vorbörslichen Handel um 0,7 Prozent, die Titel sind damit Schlusslicht im Dax.

Für den MDax der mittelgroßen Unternehmen ging es am Donnerstagvormittag um 0,35 Prozent auf 25 038,15 Punkte hoch.

Der Technologiewerte-Index TecDax gewann 0,53 Prozent auf 2287,22 Punkte. Der Rentenindex Rex stieg um 0,13 Prozent auf 140,51 Punkte. Yellen hatte den Markt am Mittwoch mit moderaten geldpolitischen Signalen beruhigt.

Weiterhin stützten erfreuliche Konjunkturdaten aus China die Kurse, so Huber weiter.

Daimler-Aktien litten nur wenig unter neuen Vorwürfen in der Diesel-Abgasaffäre: Die Titel des Autobauers dämmten ihr deutliches Anfangsminus auf 1,04 Prozent ein. Das gehe aus einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Stuttgart hervor, den die Zeitung und die Sender einsehen konnten.

Die Geschichte sei nicht neu, nachdem bereits Ende Mai ein Großaufgebot von Polizei und Staatsanwaltschaft zahlreiche Daimler Standorte durchsucht habe, um Beweismaterial sicherzustellen, erinnerte ein Händler. Im MDax beflügelte eine angehobene Umsatzprognose Norma: Die Aktien des Verbindungstechnikherstellers schossen um 7,35 Prozent auf 50,90 Euro hoch und näherten sich ihrer gut anderthalb Jahre alten Rekordmarke von 53,30 Euro. Die Zurückhaltung der US-Pharmakonzerne belastete den Verpackungshersteller auch im zweiten Quartal. Am Donnerstag hatten Daimler ein halbes Prozent auf 65,15 Euro verloren.

Die Südzucker-Titel profitierten nur kurz von einem gut gelaufenen ersten Geschäftsquartal: Nach einem freundlichen Start rutschten die Titel des Zuckerkonzerns mit 1,08 Prozent ins Minus und setzten so den Zickzack-Kurs der vergangenen Tage fort.

Related:

Comments

Latest news

Kronzeuge gegen die Fifa: Fußballfunktionär Chuck Blazer gestorben
Damals hielt das FBI die brisanten Erkenntnisse noch geheim, um weitere Ermittlungen nicht zu gefährden. In den vergangenen Jahren lebte Blazer zurückgezogen, soll den Ermittlern immer wieder geholfen haben.

Bonucci wechselt - Fans flippen aus
Der AC Mailand hat sich mit Meister Juventus Turin auf einen Transfer von Leonardo Bonucci einigen können. Als Jahresgehalt für Bonucci sind 6,5 Millionen Euro im Gespräch.

Dramatisches Crossover bei "Lindenstraße" und "In aller Freundschaft"
Ausgestrahlt werden soll die "In aller Freundschaft"-Episode mit dem Titel "Aus den Augen, aus dem Sinn?" voraussichtlich am 28. Sachsenklinik-Verwaltungschefin Sarah Marquardt, gespielt von Alexa Maria Surholt, wird in die "Lindenstraße" kommen.

Telekom Sport: Erster Spieltag der 3. Fußball-Liga kostenfrei im Stream
Die Telekom sicherte sich die Rechte für die dritthöchste deutsche Spielklasse und überträgt alle Spiele. Der Service ist grundsätzlich für alle Telekom-Kunden mit einem Mobilfunk- oder Festnetzvertrag gratis.

Breitbandausbau: Dobrindt will schnelles Internet für Schulen fördern
Das Bundesprogramm ist mit vier Milliarden Euro ausgestattet und soll nach der Bundestagswahl fortgesetzt werden. Dabei sei eine Förderung auch möglich, wenn das Schulgebäude bereits über einen Anschluss von 30 MBit/s verfügt.

Other news