Poker-WM: Basler mit Gewinn raus

Poker Mario Basler scheidet aus und gewinnt 17.000 US-Dollar

Mario Basler, früherer Weltklasse-Fußballer (u. a. bei Werder Bremen und Bayern München), nahm erstmals teil und belegte den 789.

An Tag vier schied der 48-Jährige beim größten Pokerturnier der Welt, der World Series of Poker, aus dem Main Event aus.

Poker Mario Basler scheidet aus und gewinnt 17.000 US-Dollar
Ein Blick auf das Spielerprofil von Mario Basler auf der Homepage der WSOP

Dass der Ex-Profi bei der Poker-WM unter den besten elf Prozent der Welt landet, kommt einer Sensation gleich.

Um bei der Königsdiziplin, dem "No-Limit Hold'em Main Event" starten zu dürfen, mussten die Teilnehmer 10.000 Dollar Antrittsgeld bezahlen. Zwischenzeitlich war Basler sogar unter den Top Ten. Nun ist der einstige Bundesliga-Torschützenkönig ausgeschieden - und hat 17.243 Dollar gewonnen. Poker-Weltmeisterschaft statt. In insgesamt 74 Turnieren gehen tausende Pokerspieler an den Start - mit dem Ziel, sich eines der so begehrten Bracelets, jene Armbänder, die die Gewinner der einzelnen Turniere bekommen, zu sichern. Der Sieger erhält 8,15 Millionen, das Finale steht am 22. Juli an.

Related:

Comments

Latest news

Hurghada-Angreifer handelte im IS-Auftrag
Peter-Jürgen Ely, der ehemalige deutsche Honorarkonsul Hurghadas, lebt schon Jahrzehnte in dem Taucherparadies am Roten Meer. Der Mann wurde demnach als der 28-jährige Abdel Rahman aus der Region Kafr al-Scheich in Nordägypten identifiziert.

Beschwerden innerhalb der Bundeswehr stark angestiegen
Besonders stark zugenommen haben demnach gemeldete Fälle angeblichen Fehlverhaltens Vorgesetzter gegenüber Untergebenen. Im Bereich sexuelle Selbstbestimmung wurde mit 127 gemeldeten Verstößen das Vorjahresniveau bereits jetzt erreicht.

Hendricks warnt vor Insektensterben
Bundesumweltministerin Hendricks sieht laut Redaktionsnetzwerk die Intensivierung der Landwirtschaft als eine Hauptursache. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat vor einem Insektensterben in Deutschland gewarnt.

Kolasinac-Ersatz da | Oczipka-Wechsel von Frankfurt nach Schalke fix
Mit Schalke war sich der Linksverteidiger schon einige Zeit einig, jetzt auch mit der SGE. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Wieder Tausende in der Türkei vom Dienst suspendiert
Den Ausnahmezustand, der nach dem Putschversuch verhängt worden war, will Erdoğan wohl auch in das zweite Jahr hinein verlängern. Eine Zustimmung des Parlaments gilt als sicher, weil Erdogans AKP dort über eine absolute Mehrheit verfügt.

Other news