Türkei: Sneijder löst Vertrag mit Galatasaray auf

Nun ist es amtlich! Weil Igor Tudor mit Wesley Sneijder einfach nicht klar kam, entschied sich der Galatasaray tatsächlich dazu, den Niederländer loszuwerden.

Sneijder verzichtete damit freiwillig auf sein Jahresgehalt von 4,5 Millionen Euro für die kommende Saison. Die Galatasaray-Fans sind dagegen total erzürnt. Der 33-Jährige hätte eigentlich noch bis 2018 Vertrag bei Galatasaray gehabt, doch das Arbeitspapier wurde aufgelöst. Der offensive Mittelfeldspieler verbuchte in 175 Pflichtspielen 89 Scorerpunkte (45 Tore, 44 Assists).

Related:

Comments

Latest news

Trump in Paris und Gedenken in Nizza
Trump hatte gesagt, dass die Freundschaft zwischen den Ländern wie auch zwischen den beiden Präsidenten unzertrennlich sei. Gestern Abend hatten Macron und Trump bei einem Treffen in Paris ihren Willen zur Zusammenarbeit bekundet.

Fortuna verstärkt sich offenbar mit Nielsen
Anfang Juli hatte Fortuna-Sportvorstand Erich Rutemöller unserer Redaktion bestätigt: "Wir sind an Nielsen interessiert". Damit haben die Rot-Weißen ihren Wunschstürmer verpflichten können.

Junger Biker (18) prallt gegen Baum und verunglückt tödlich
Ein Unfall mit Todesfolge hat sich am Donnerstagnachmittag in Bischofswiesen ereignet. Am Druckerboden überholte er ein Fahrzeug.

BÖRSEN-TICKER-Daimler sind vorbörslich Schlusslicht im Dax
Das gehe aus einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Stuttgart hervor, den die Zeitung und die Sender einsehen konnten. Für den MDax der mittelgroßen Unternehmen ging es am Donnerstagvormittag um 0,35 Prozent auf 25 038,15 Punkte hoch.

Kronzeuge gegen die Fifa: Fußballfunktionär Chuck Blazer gestorben
Damals hielt das FBI die brisanten Erkenntnisse noch geheim, um weitere Ermittlungen nicht zu gefährden. In den vergangenen Jahren lebte Blazer zurückgezogen, soll den Ermittlern immer wieder geholfen haben.

Other news