Flugzeug löst Einsatz von Bundeswehrjets aus

Boeing 777 Eine Maschine der Korean Air musste am Samstag in Stuttgart zwischenlanden

Nachdem das Flugzeug sicher gelandet war, wurde festgestellt, dass das Funkgerät defekt war.

Laut Polizei gab es zeitweise keinen Funkkontakt des Flugzeuges zur Flugsicherung.

Weil der Funkkontakt zu einer koreanische Passagiermaschine abgebrochen war, haben zwei Bundeswehrjets die Boeing 777 dazu gebracht, am Stuttgarter Flughafen zu landen.

Daraufhin waren die Abfangjäger aufgestiegen - was im Großraum Stuttgart zu zwei Überschallknalle führte. Das Flugzeug hatte eine sicher Landung.

Auch mit einem anderen Flieger wären die Fluggäste am Abend nicht mehr weitergekommen: Der letzte Start ist dort nur bis 23.00 Uhr erlaubt. Verspätet war die Maschine nach Angaben des Airports ohnehin schon.

Wie die Polizei in Reutlingen weiter erklärte, waren die beiden Düsenjäger mit Überschallgeschwindigkeit angeflogen und hatten so die Knallgeräusche erzeugt.

Eine ägyptische Passagiermaschine hat am Freitagabend lautstarke Überschallflüge zweier Bundeswehrjets in der Grenzregion von Hessen und Bayern ausgelöst. Eingreifen mussten die Abfangjäger aber nicht.

Weil die deutschen Behörden mehr als fünf Minuten lang keinen Funkkontakt zu einem ägpytischen Flugzeug herstellen konnten, wurde am Freitagabend routinemäßig die Luftwaffe alarmiert. Die ägyptischen Piloten hatten zuvor vermutlich eine falsche Frequenz eingestellt.

Related:

Comments

Latest news

Attacke auf Touristen in Hurghada: "Ich will keine Ägypter"
Wie das Innenministerium weiter mitteilte, handelte es sich bei den Opfern um Touristinnen mit unterschiedlichen Nationalitäten. Die Agentur Interfax berichtete, dass eine russische Frau verletzt worden sei und berief sich dabei auf das russische Konsulat.

L'étape pour Matthews, Froome reprend le maillot
Cette 14e étape du Tour de France entre Blagnac et Rodez qui semblait destinée aux puncheurs a commencé sur les chapeaux de roue. Les Thomas (Voeckler et De Gendt) se sont retrouvés à deux pour quelques kilomètres avant que le Belge n'ait raison du Français.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news