"Dickerchen" crasht in Wimbledon Damen-Doppel

Clijsters hilft Quinn ins Röckchen

Den schönsten Spaß produzierte aber eine Ex: die frühere Nummer 1 der Welt, Kim Clijsters (34). Einen irischen Fan hinderte das beim Show-Doppel der Frauen zwischen Kim Clijsters/Rennae Stubbs und Andrea Jaeger/Conchita Martinez nicht daran, immer wieder lautstark gute Ratschläge in Richtung der ehemaligen Weltranglistenersten Clijsters zu rufen. Vor einem Aufschlag fragte die Belgierin ihre Partnerin, wohin sie servieren solle - ein frecher Zuschauer meldete sich zu Wort und schrie: "Ziel auf den Körper!" Der Tennis-Star lud den dreifachen Familienvater aus Irland daraufhin auf den Court ein. Der ließ sich nicht lumpen und folgte der Einladung - musste sich aber natürlich an die strengen Kleidervorschriften halten.

Und weil es in Wimbledon Tradition ist, weiße Spielkleidung zu tragen, hastet Clijsters zu ihrer Sporttasche, um ein Ersatz-Outfit für den später als Chris Quinn identifizierten Mann herauszukramen.

Gegen den Service von Clijsters hatte Quinn zwar wenig Chance, für Lacher sorgte er aber dennoch. Und seine Freude hatte er sichtlich auch daran: "Danke, dass du mich mit dem Aufschlag nicht zu hart rangenommen hast", bedankte er sich bei Clijsters. "Das wird mich lehren, meinen Mund so weit aufzureißen", kommentierte er die witzige Aktion.

Related:

Comments

Latest news

43-Jähriger stirbt bei Sturz mit dem Fahrrad
Für die Dauer der Unfallaufnahme, bei der auch ein Gutachter eingesetzt war, musste die Unfallstelle abgesperrt werden. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Zahl ziviler Opfer in Afghanistan gestiegen
Der Leiter der Unama-Mission, Tadamichi Yamamoto, appellierte an die Taliban, von Attentaten auf Zivilisten abzusehen. Auch die Zahl getöteter Frauen und Kinder steigt nach einem Rückgang 2016 wieder an. 462 Frauen wurden verletzt.

Fahrradfahrer stürzt und stirbt noch an der Unfallstelle
Bei einem tödlichen Fahrradunfall gestern Nachmittag in Frankfurt Oberrad ist ein 43-Jähriger ums Leben gekommen. Dieses trug jedoch zum Glück einen Helm und zog sich nur leichte Verletzungen zu.

Brexit-Verhandlungen gestartet - "Machen uns an die Arbeit"
Im Juni 2016 hatte sich eine Mehrheit der britischen Wähler dafür ausgesprochen, die EU nach mehr als 40 Jahren zu verlassen. EU-Bürger in Großbritannien In Großbritannien leben 3,2 Millionen EU-Bürger, deren Rechte nach dem Brexit unklar sind.

"Aladdin" wird neu verfilmt
Während Guy Ritchie ("Snatch") die Regie führen soll, besitzt " Aladdin " leider noch keinen angepeilten Kinostart-Termin. Disney hat die Top-Besetzung für die geplante Neuauflage des Märchenklassikers " Aladdin " zusammen.

Other news