In letzter Minute: Sebastian Pannek rettet einem Jungen das Leben

Sebastian Pannek Clea Lacy Juhn

Ex-Bachelor Sebastian Pannek ist zusammen mit seiner Freundin Clea-Lacy Juhn unterwegs und teilt regelmäßig Eindrücke aus dem heißen Süden mit den Daheimgebliebenen. Als sie eine abgelegene Bergquelle erkundeten, fanden sie einen Bub, der drohte zu ertrinken. Zu schnell kann etwas Schlimmes passieren. Zum Schluss gibt er seinen Fans einen Ratschlag mit auf den Weg: "Bitte achtet gerade im Wasser auf eure Geschwister und Kinder!" Doch es wurde dramatischer als gewünscht, denn Sebastian rettete an diesem Tag einem kleinen Jungen das Leben. Die Familie des Jungen sei bereits voraus geschwommen und habe nicht bemerkt, dass der Junge verschwunden war: "Er hatte keine Kraft mehr zu schwimmen und seiner Gruppe fiel es nicht auf, dass er fehlte...", so Pannek.

Doch für ihre Rettungsaktion erhielten sie nicht nur Lob, sondern kassierten einen waschechten Shitstorm. Ein anderer Follower meinte dazu nur: "Schön, wenn Menschen helfen, aber es danach bei Instagram zu posten um zu hören, wie toll man ist. naja. Dramatisch wurde es, als wir einen kleinen Jungen im Wasser fanden, der sich mit letzter Kraft an einem Felsen fest hielt und Hilfe suchte", schildert der ehemalige Bachelor seinen Instagram-Followern seinen unerwarteten Rettungseinsatz.

"Da hat man nichts dringenderes zu tun, als ein Social Media-taugliches Foto zu machen?"

► Er erklärt auch, wie es zu dem Bild kam, das sicher kein Schnappschuss ist: "Die GoPro lief den ganzen Trip über mit, Clea trug sie bei sich". So oder so: Die Hauptsache ist, dass es dem kleinen Mann wieder gut geht.

Related:

Comments

Latest news

Springer verkauft Immobilien für 755 Millionen Euro
Der Axel-Springer-Verlag verkauft zwei Immobilien-Filetstücke im Herzen Berlins für insgesamt 755 Mio. Das Geld fließt dann bei der Übergabe des Gebäudes Ende 2017.

Erdogan schaltet sich in Handynetz ein
In der Nacht zu Sonntag fanden die zentralen Gedenkveranstaltungen zur Niederschlagung des Putschversuches vor einem Jahr statt. In den sozialen Netzwerken löste das noch nie dagewesene Vorgehen des Präsidenten eine Welle von Reaktionen aus.

Kleinkind mit Fritteusenfett übergossen und verletzt
Ein kleiner Junge ist in Dortmund mit heißem Fett aus einer Fritteuse übergossen und lebensgefährlich verletzt worden. Auch ein 41 Jahre alter Familienangehöriger musste von den Rettungskräften behandelt werden.

Star Wars: Die letzten Jedi
Wer genau hinsieht, wird sicherlich auch einige Szenen entdecken, die Teile der Geschichte des neuen Star Wars Teils beleuchten. Disney , Lucasfilm und Lenovo haben ein neues AR-Headset angekündigt, auf dem man " Star Wars: Jedi Challenges" spielen darf.

Mann erschießt zwei Menschen in Wohnviertel in Nürtingen
Zur Frage, wie viel die Tochter von der Tat mitbekommen hat, machten Polizei und Staatsanwaltschaft keine Angaben. Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Menschen in Baden-Württemberg geht die Polizei von einem Familiendrama aus.

Other news