Kontaktlinsen im Auge einer Frau entdeckt

Kontaktlinse

Bei einer Untersuchung im Vorfeld einer geplanten Augenoperation bei einer 67-jährigen Seniorin in Großbritannien haben Mediziner einen kuriosen Fund gemacht: Ein Arzt entdeckte eine "bläuliche Masse" im Auge der Dame, die sich als Linsen-Klumpen herausstellte.

Doch damit nicht genug: Anschliessend fanden die Mediziner noch 10 weitere Linsen im Auge verteilt.

Die Ärztin habe diesen Vorfall, der bereits im November vergangenen Jahres passiert ist, veröffentlichen wollen, weil das Klinikpersonal nicht glauben konnte, dass sich so viele Kontaktlinsen in einem Auge befinden können, ohne dass die Patientin Symptome bemerkt hat. Sie habe wohl ein Druck- und Trockenheitsgefühl wahrgenommen, das aber immer auf ihr vorangeschrittenes Alter geschoben.

Das Verschwinden der Sehhilfen habe sie nicht bemerkt und das unangenehme Gefühl auf trockene Augen und ihr Alter zurückgeführt. Einem Augenarzt fiel jedoch der Linsen-Klumpen im Auge der Patientin auf. Es war eine derart große Menge an Kontaktlinsen. Alle 17 Kontaktlinsen klebten zusammen. "Sie dürften das Auge schwer gereizt haben". Die Frau gab an, seit mehr als 35 Jahren Linsen zu tragen, die sie monatlich wechselte.

Die Ärzte veröffentlichten den Fall nun, um Patienten daran zu erinnern, ihre Augen regelmäßig kontrollieren zu lassen.

Auch die Patientin soll nach Angabe der Ärzte "ziemlich geschockt" gewesen sein. Erst nach dem Eingriff, bei dem die Linsen entfernt wurden, sei ihr aufgefallen, dass sich ihr Auge jetzt viel besser anfühle.

Related:

Comments

Latest news

"Rote Rosen": Oli.P kehrt zurück
Dank Torben Lichtenhagens ( Joachim Kretzer ) Hilfe ist er nämlich stolzer Besitzer eines Hausboots geworden. Einziger Makel ist, dass der Motor schon etwas altersschwach ist und dringend einer Überholung bedarf.

Unfall in Köditz: Regionalbahn stieß mit Traktor zusammen
Am Samstagabend kam es in Köditz im bayerischen Landkreis Hof zu einem Unfall zwischen einem Zug und einem Traktor . Der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus, das er noch in der Nacht wieder verlassen konnte.

Flüchtiger Straftäter in Mönchengladbach festgenommen
Als er keines bekam, flüchtete er und wurde kurze Zeit später in der Nähe des Tatorts von Beamten der Bundespolizei festgenommen. Ihren Angaben nach ist der Mann wegen Körperverletzung und räuberischer Erpressung verurteilt und war drogenabhängig.

Liu Xiaobo findet letzte Ruhe im Meer
Für seine kritischen Schriften erhielt er ein Jahr später den Friedensnobelpreis, was die chinesische Regierung empörte. Der chinesische Künstler Ai Weiwei betonte die Relevanz des Menschenrechtlers für die Gesellschaft seines Landes.

Attentäter ersticht Deutsche in Hurghada
Die Agentur Interfax berichtete, eine russische Frau sei verletzt worden, und berief sich dabei auf das russische Konsulat. Wie das Innenministerium mitteilte, handelte es sich bei den Opfern um Touristinnen mit unterschiedlichen Nationalitäten.

Other news