Marach gegen Trauzeugen um Wimbledon-Titel

Wimbledon: Marach nach Marathon im Doppel-Finale

Oliver Marach freute sich über die Premiere. Der Steirer, der am Sonntag seinen 37. Geburtstag feiert, und der Kroate Mate Pavic gewannen in Wimbledon ihr Viertelfinale gegen Marcin Matkowski/Max Mirnyi (POL/BLR) klar mit 7:5,6:2,6:2.

Im fünften Satz beweisen Marach/Pavic Nervenstärke, schaffen beim Stand von 1:2 nach einem Break sofort das Rebreak und wehren im darauffolgenden Game drei Breakbälle ab.

In weiterer Folge entwickelt sich ein wahrer Marathonsatz, in dem keiner der vier Akteure bei eigenem Aufschlag schwächelt.

"Ins Finale zu kommen ist ein Wahnsinn, das ist mein größter Erfolg". 2009 erreichten die Beiden bei den Australian Open das Halbfinale, wo sie allerdings Mahesh Bhupathi/Mark Knowles (IND/BAH-3) unterlagen.

Damit steht Marach mit Kubot ausgerechnet jenem Spieler gegenüber, mit dem er einem Grand-Slam-Finale bislang am nähesten gekommen war.

Für Marach läuft es aber trotz starker Leistungen nicht ganz rund, er spielt wegen einer Handgelenks-Verletzung mit Schmerzmitteln. Die Handgelenksblessur habet sich im Lauf des Turniers dank der Behandlungen gebessert.

Nur hauchdünn verpasst Oliver Marach am Samstagabend in Wimbledon den ersten Grand-Slam-Titel seiner Karriere.

Related:

Comments

Latest news

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Fahrradfahrer stürzt und stirbt noch an der Unfallstelle
Bei einem tödlichen Fahrradunfall gestern Nachmittag in Frankfurt Oberrad ist ein 43-Jähriger ums Leben gekommen. Dieses trug jedoch zum Glück einen Helm und zog sich nur leichte Verletzungen zu.

Fußball-Frauen-EM: Niederlande feierten mit 1:0-Sieg Auftakt nach Maß
Die Hoffnungen der Niederländer ruhen auf Vivianne Miedema, in der vergangenen Saison noch Top-Torjägerin von Bayern München . Die Niederlande haben die Fußball-Europameisterschaft der Frauen mit einem 1:0-(0:0)-Sieg gegen Norwegen eröffnet.

Brexit-Verhandlungen gestartet - "Machen uns an die Arbeit"
Im Juni 2016 hatte sich eine Mehrheit der britischen Wähler dafür ausgesprochen, die EU nach mehr als 40 Jahren zu verlassen. EU-Bürger in Großbritannien In Großbritannien leben 3,2 Millionen EU-Bürger, deren Rechte nach dem Brexit unklar sind.

Emirate sollen für Hackerangriff auf Katar verantwortlich sein
Demnach seien in gesammelten Daten neue Informationen gefunden worden, die in die Vereinigten Arabischen Emirate führen. Die Botschaft der Emirate in den USA wies den Bericht der "Washington Post" auf Twitter umgehend als falsch zurück.

Other news