Bericht: Meré unterschreibt in Köln

Spaniens Junioren Nationalspieler Jorge Meré steht beim 1. FC Köln auf dem Zettel

Das Ringen um Jorge Meré hat ein gutes Ende für den 1. FC Köln!

Gijons Jorge Meré wechselt nun doch nach Köln. Der heftig umworbene 20 Jahre alte Verteidiger von Sporting Gijon scheint den Geißböcken offenbar den Zuschlag zu geben. Der spanische U21-Nationalspieler soll den Medizin-Check in der Domstadt bereits absolviert haben.

Kurz vor dem Freundschaftsspiel-Doppelschlag am Wochenende mit zwei Tests innerhalb von nicht mal 45 Stunden also sicherte sich der FC quasi in einem Transfer-Doppelschlag zwei Abwehrtalente. Als Ablöse sind neun Millionen Euro im Gespräch.

Meré hat bereits 56 Spiele in der Primera División auf dem Buckel.

Außer dem FC waren auch Sampdoria Genua und der FC Malaga an Meré interessiert gewesen. Mit seiner Verpflichtung vergrößern sich Peter Stögers Möglichkeiten im Defensivbereich, einerlei, ob der österreichische Coach auf Dreier- oder Viererkette setzt.

In Köln soll der Abwehrmann die Innenverteidigung verstärken, die derzeit aus Frederik Sørensen, Dominique Heinz und Dominic Maroh und Neuzugang João Queirós besteht.

Die Unterschrift steht noch aus, aber jetzt könnte es ganz schnell gehen. Am Freitag (19.30 Uhr) tritt der Europa-League-Starter beim Regionalligisten KFC Uerdingen an, am Sonntag (15.30 Uhr) trifft der FC auf den Zweitligisten Eintracht Braunschweig.

Related:

Comments

Latest news

PS4: Das nächste große Update steht an, meldet euch zur Beta
Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen. Ab jetzt könnt ihr euch als Beta-Tester bewerben , um die Chance zu bekommen, das neuste System-Update zu testen.

Nächster BVB-Rückschlag | Außenbandteilriss! Lange Pause für Schmelzer
Schmelzer-Ersatz Raphael Guerreiro (23) fällt mit einem Knöchelbruch noch bis mindestens Mitte Oktober aus. Dies hat eine medizinische Untersuchung nach der Rückkehr der Borussia von der Asien-Reise ergeben.

Paywall: Facebook will Bezahlfunktion einführen
Publisher und Medienunternehmen sollen selbst kontrollieren können, ob sie Artikel freischalten. Wie The Street berichtet, könnten erste Tests der Paywall bereits im Oktober 2017 stattfinden.

Amazon produziert Serie mit Julia Roberts
Der VoD-Anbieter Amazon Prime hat sich die Rechte an " Homecoming " gesichert und gleich zwei Staffeln in Auftrag gegeben. Das Drehbuch für die Serien-Verfilmung wird von den Podcast-Schöpfern Eli Horowitz und Micah Bloomberg geschrieben.

Schlagerstar: Nach Zusammenbruch im Koma
Laut des besten Freundes der Sängerin, Heinz Schnitzler, machen die Arzte "wenig Hoffnung, dass Andrea überlebt". Damals sprach ihr Manager Erhard Grosse von einer "langwierigen, aber nicht lebensbedrohlichen" Erkrankung.

Other news