Bestätigt: 16-Jährige IS-Anhängerin aus Sachsen festgenommen

Pulnitz Schild

Ein Mädchen aus Sachsen ist nach Angaben der Dresdner Staatsanwaltschaft unter den in der vergangenen Woche in der irakischen Stadt Mossul festgenommenen Anhängerinnen der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat.

Das Mädchen werde von der deutschen Botschaft im Irak betreut.

Die Schülerin war vor einem Jahr verschwunden, nachdem sie zum Islam konvertiert sein soll und offenbar über Internet-Chats mit IS-Anhängern in Kontakt stand. Medienberichten zufolge griffen irakische Einheiten mehrere ausländische Anhängerinnen des IS auf, die sich in einem Tunnelsystem in der Altstadt von Mosul versteckt haben sollen. Irakische Sicherheitskräfte hatten bei einem Einsatz in Mossul nach eigenen Angaben 20 Dschihadistinnen festgenommen. Er gehe davon aus, dass der Irak die 16-Jährige ausliefert, da sie hier als vermisst gilt. Am Donnerstag konnten Diplomaten alle vier Frauen in einem Gefängnis am Flughafen der Hauptstadt besuchen, wie das Magazin berichtete. Das Mädchen soll sich der Terrormiliz IS angeschlossen haben. Eine der Deutschen habe marokkanische Wurzeln.

Ob und wann die 16-Jährige zurück nach Deutschland kommt, wurde nicht mitgeteilt. Auch Waffen und Sprengstoffgürtel sollen dabei gefunden worden sein. Demnach arbeiteten sie für die Polizei des IS. Die Dschihadisten hatten die Stadt 2014 überrannt und in den von ihnen eroberten Gebieten im Irak und in Syrien ein "Kalifat" ausgerufen. 20 Prozent der bislang Ausgereisten waren nach Angaben des Verfassungsschutzes Frauen, 5 Prozent Minderjährige. Inzwischen sind von den ausgereisten Islamisten 145 tot - sie starben etwa bei Kämpfen oder sprengten sich bei Attentaten in die Luft. Dazu gehören auch Handlungsanleitungen, wie diese in den Irak oder Syrien einreisen können: eine Art Reiseführer für Frauen mit Tipps, was sie mitnehmen sollen, welche Route sie nehmen sollen und dergleichen.

Irakische Soldaten posieren mit der jungen IS-Kämpferin. So gibt es eine Art weibliche Scharia-Polizei.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Blizzard: Windows XP- und Windows Vista-Unterstützung endet im Oktober
Für Spiele von Blizzard wird es künftig keinen Support mehr geben, wenn Windows XP oder Vista zum Einsatz kommt. Sobald die Betriebssysteme nicht mehr unterstützt werden, laufen die Spiele auf ihnen nicht mehr.

Demokraten warnen vor Einflussnahme auf Russland-Ermittlungen
Einer der Rechtsberater Trumps in der Russland-Affäre, Mark Corallo, trat unterdessen von seinem Posten zurück. Dieses Recht hat der US-Präsident grundsätzlich und kann somit späteren Strafverfolgungen vorbeugen.

Erneut Warnung vor schweren Gewittern in NRW
Am Samstag könnten sich Gewitter "prächtig entwickeln", teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Freitag mit. Landkreis - Der deutsche Wetterdienst warnt für fast ganz Süddeutschland vor schweren Unwettern.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news