William und Kate reisen im Zug

Liebe Streicheleinheiten zwischen Prinz William und Herzogin Catherine

Damit begann für den Queen-Enkel und die Herzogin die letzte Etappe des dreitägigen Deutschlandbesuchs.

Erste Stationen des Besuchs sind gegen Mittag das Kanzleramt, danach das Brandenburger Tor und das Holocaust-Mahnmal. Die Kinder waren nicht zu sehen. Nach einem Besuch bei Airbus in Finkenwerder stieg die royale Familie in ihre Privatmaschine, die sie nach Großbritannien bringen sollte. Am Donnerstag besuchten sie Heidelberg, die Partnerstadt von Cambridge.

Die Mitglieder der britischen Königsfamilie mischen sich nicht in die Politik ein, reisen aber oft im Auftrag der Regierung. Der kleine Sohn George folgt ihm auf Platz drei. Seine jüngere Schwester Charlotte war, im Gegensatz zum kleinen Prinzen, richtig aufgeweckt und schaute sich neugierig um.

Related:

Comments

Latest news

Why online slots is a rapidly growing industry
If you are yet to realise by this point somehow, online slots game are becoming all the rage as far as online gambling goes. Some actually have a huge betting scope, meaning they are perfect options for gamblers of all levels and of all budgets.

Red Bull nicht mehr auf Salzburg-Trikot
Der Klub verzichtet in der neuen Saison auf den typischen "Red Bull" Schriftzug, der die Trikot-Brust normalerweise schmückt. In den ÖFB-Regularien heißt es "Jede Mannschaft darf auf ihrer Spielkleidung in einheitlicher und diskreter Form werben.

EU-Kommissarin will manipulierte Dieselautos stilllegen
Schummeldiesel von VW und Co. sollen ihr zufolge noch in diesem Jahr umgerüstet oder von 2018 an stillgelegt werden. Auf eine härtere Gangart bei der Aufarbeitung des Abgasskandal drängt EU-Industriekommissarin Elżbieta Bieńkowska.

Marius Müller-Westernhagen: Hat er wieder "Ja" gesagt?
Seine Hymne "Freiheit" geriet 1989 zum Soundtrack der Wiedervereinigung, und er zog fortan gigantische Massen in die Stadien. Mit fast 70 Jahren hat sich sich der deutsche Rock-Musiker und Schauspieler offenbar noch einmal getraut.

Außenministerium empfiehlt Registrierung vor Reisen in die Türkei
Das Auswärtige Amt hat Reisewarnungen beispielsweise zu Ländern wie Syrien, Irak, Libyen und Jemen herausgegeben. Doch geht es nach dem Auswärtigen Amt, sollten sich die deutschen Urlauber besser andere Reiseziele aussuchen.

Other news