Frau will Wespennest abfackeln und setzt Balkon in Flammen

Ein Brand in der Fritz-Meyer-Straße verursachte einen Schaden von 50.000 Euro

Das ging gründlich schief: Beim Versuch, auf ihrem Balkon ein Wespennest abzufackeln, hat eine Frau in München einen Schaden in Höhe von 50.000 Euro verursacht. Allerdings geriet das Feuer außer Kontrolle. Bei Eintreffen der Feuerwehr war ein vollkommen in Brand stehender Balkon im vierten Obergeschoss mit Flammenüberschlag auf das Stockwerk darüber zu erkennen. Die Flammen hatten bereits den Balkon darüber erreicht.

Nachdem das Feuer die Balkonmöbel der Frau entzündet hatte, alarmierte die Bewohnerin umgehend die Feuerwehr, schloss die Balkontüre und tat das, was wohl auch Wespen in so einer Situation tun - sie brachte sich in Sicherheit. Von Thomas Jordan mehr. Sofort wurde ein erster Löschangriff über die Drehleiter vorbereitet. Das Feuer auf dem Balkon konnte vom Atemschutztrupp im Drehleiterkorb von außen schnell abgelöscht werden. Der darüber liegende Balkon wurde ebenfalls durch das Feuer beschädigt. Da durch die Hitzeentwicklung auch eine Fensterscheibe zerbrach, konnten die Flammen auf die Möbel im Zimmer übergreifen.

Das Zimmer ist aufgrund des Brandes derzeit nicht benutzbar. Der Rest der Wohnung wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen, da die Türen innerhalb der Wohnung geschlossen waren. Für weitere Bewohner des Gebäudes bestand keine Gefahr. Die Bewohnerin der Brandwohnung wurde zum Glück nicht verletzt.

Related:

Comments

Latest news

Transfer? Ronaldo spricht über seinen Zukunftsplan
Reals Hauszeitung interpretiert das "noch einmal" jedenfalls so, dass CR7 bei den "Königlichen" bleibt. Es war sein erstes Statement seit der Steueraffäre um seine Person.

Polnischer Präsident Duda stoppt Justizreform mit Veto
Das Veto des Präsidenten habe die Arbeiten an der Reform lediglich verlangsamt, meinte die Politikerin der Regierungspartei PiS. Die Änderungen an den Justizgesetzen in Polen müssten "das Prinzip der Unabhängigkeit der Justiz umfänglich gewährleisten".

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news