Identitären-Schiff gestoppt, Kapitän in Haft

Identitären-Schiff gestoppt, Kapitän in Haft

Doch das Schiff wurde in Famagusta festgesetzt - dem Kapitän soll Schlepperei vorgeworfen werden. 20 indische Crewmitglieder haben am Mittwoch das Schiff in Famagusta verlassen.

Sie wurden von der Polizei zum nordzyprischen Ercan-Flughafen begleitet, dort bezahlte ihnen laut Angaben von Ankara Degille Lefkosa der Eigentümer der C Star ihre Flugtickets. So heißt es in dem Posting auch: "Die Tamilen an Bord der 'C-Star' mussten für ihre Mitreise zahlen". Im Hafen sollen sie jedoch Asyl beantragt haben.

Laut einem noch unbestätigten Bericht einer griechischen Zeitung könnte das Schiff aber nach der Kontrolle auslaufen und seine Fahrt fortsetzen. Gegenüber Buzzfeed sagte der Martin Sellner von der völkisch-nationalistischen Gruppierung, dass die C Star in Zypern gestoppt worden sei.

Offenbar haben die Rechtsextremen Crew-Mitglieder aus Sri Lanka angeheuert. Zunächst für die Aktion gespendetes Geld wurde gesperrt, dann durfte das in Dschibuti gecharterte Schiff zunächst nicht in den Suez-Kanal einlaufen.

Die "Identitären", die in Österreich vom Verfassungsschutz beobachtet werden und sich gegen vermeintliche Überfremdung wenden, beteiligen sich wie andere Rechts-Aktivisten aus Deutschland, Frankreich und Italien an dem Projekt "Defend Europe". Die Ultrarechten hatten Mitte Mai eine Kampagne im Internet gestartet und für die Anmietung eines Schiffs knapp 125.000 Euro gesammelt.

Die Mission wolle "Europa (.) verteidigen" und gegen die "Schlepperschiffe vermeintlich "humanitärer" NGOs an der italienischen Küste vorgehen". Sie wollten von der "C-Star" aus die libysche Küstenwache auf Flüchtlingsboote aufmerksam machen, damit diese die Flüchtlinge zurück in das nordafrikanische Land bringt. Vorerst scheint die Aktion um "Europa zu retten" aber kläglich gescheitert zu sein. In der Vergangenheit hat sie öffentlich über "Netze " spekuliert, mit denen man die Propeller der Schlauchboote, auf denen sich Geflüchtete befinden, lahmlegen wolle. Aktivisten vor Ort haben Proteste bei Eintreffen der C Star angekündigt. Der Bürgermeister von Catania hat an die italienischen Behörden appelliert, dem Schiff die Einfahrt in den Hafen der Stadt zu verwehren.

Related:

Comments

Latest news

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

18-Jähriger fliegt aus Fahrgeschäft - und stirbt
Columbus ( dpa ) l Bei einem Unfall auf einem US-Jahrmarkt ist ein 18-Jähriger auf einem Fahrgeschäft ums Leben gekommen. Der Arm der Schaukel schwingt demnach bis zu zwölf Meter über dem Boden und dreht sich 13 Mal pro Minute um sich selbst.

Muslimische Führung ruft zu Rückkehr auf Tempelberg auf
Die Gebete würden nun hoffentlich wieder in der Al-Aksa-Moschee stattfinden, sagte Abbas vor Journalisten in Ramallah. Der Tempelberg (Arabisch: Al-Haram Al-Scharif) ist das drittwichtigste Heiligtum des Islams nach Mekka und Medina.

Leiche identifiziert: 22-jähriger Boxer erschossen
Weil Teile der Leiche bereits verwest sind, schätzt die Polizei, dass der Mann schon seit einigen Wochen tot ist. Ob ein Zusammenhang mit dem Verschwinden und dem Tod von Tunahan K . besteht, ist noch unklar.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news