Nordkorea testet Rakete und trifft japanisches Hoheitsgebiet

Nordkorea feuert laut US-Angaben wieder Interkontinentalrakete

Das Pentagon bestätigte den neuen Raketentest. Das Geschoss sei etwa 45 Minuten in der Luft gewesen und zwischen Korea und Japan im Meer gelandet, sagte der japanische Regierungssprecher Yoshihide Suga am Freitag.

Das nordkoreanische Regime hat sich offenbar erneut über ein Uno-Verbot hinweggesetzt.

Auch die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtete unter Berufung auf Regierungskreise von einer "hohen Wahrscheinlichkeit" eines Raketentests am Donnerstag.

Bildlegende: Nordkorea hat trotz massiver Warnungen erneut eine ballistische Rakete getestet. Der Test der Hwasong-14 genannten Rakete, den Machthaber Kim Jong Un persönlich angeleitet habe, sei erfolgreich gewesen, berichteten Nordkoreas Staatsmedien am 4. Juli. Nordkorea könne "jeden Teil der Welt mit Atomwaffen treffen", verlautete aus Pjöngjang.

Damit verstößt das Land gegen Resolutionen der Vereinten Nationen.

Zum neuen Raketenstart lag zunächst keine Mitteilung aus Nordkorea vor. Dennoch hat die Führung in Pjöngjang vor allem seit Anfang vergangenen Jahres zahlreiche Raketen in bisher nie dagewesener rascher Folge getestet.

Nach Einschätzung des US-Verteidigungsministeriums könnte Nordkorea nächstes Jahr eine atomwaffenfähige Interkontinentalrakete (ICBM) einsetzen, die das US-Festland erreicht.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Poroschenko entzieht Saakaschwili ukrainische Staatsbürgerschaft
Georgiens Ex-Präsident mutmaßte später auf Facebook, dass es bei dem Treffen unter anderem um seine Person gegangen sei. Die entsprechende Mitteilung wurde am Mittwoch auf der Webseite des Migrationsdienstes des Landes veröffentlicht.

Ricciardo im ersten Ungarn-Training voran
Nach der Bestzeit im ersten freien Training zum Grand Prix von Ungarn geht auch das zweite Training an Red Bull Racing . Der Deutsche rutscht mit seinerm Sauber in Kurve elf weg und knallt seitlich in die Reifenstapel.

Schlappe für Trump im US-Senat
Im Verlauf des Donnerstag aber nährte eine Mitteilung aus dem Repräsentantenhaus Zweifel an der Tragfestigkeit dieser Brücke. Aber schon für mehrere andere Anläufe hatten sie in den vergangenen Wochen keine Mehrheit zusammenbekommen .

Other news