LG Display soll zweiter OLED-Lieferant für Apple sein

Ein gekrümmter OLED-Fernseher vom Typ 65EC9700

Die beiden Konzerne sind aber zurückhaltend bei der Zusammenarbeit, weil Apple bereits eine OLED-Partnerschaft mit Samsung Display hat.

Produziert werden sollen 45.000 Einheiten pro Monat. Die Abhängigkeit von einem einzigen Zulieferer ist nie gut - erst recht nicht, wenn dieser gleichzeitig ein Mitbewerber ist. Aus diesem Grund arbeitet das Unternehmen daran, für zukünftige iPhone-Generationen mit LG einen weiteren Zulieferer für die Komponente zu gewinnen. Große Stückzahlen werden aller Voraussicht nach auch von Apple benötigt, irgendwann wird auch das iPhone mit einem OLED-Display ausgestattet sein.

Apple soll sich vor allem daran stören, mit Samsung bezüglich des Preises fürs OLED-Display in keiner guten Verhandlungsposition zu sein.

Der in der Regel treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo erklärt aktuell, dass LG wohl auch bald OLED-Displays für Apple baut.

Die Zahlungen von Apple gehen an LG Displays P10-Fabrik in Südkorea, hier plant der Konzern ab Juni 2019 eine Investitionen von fast 7 Milliarden US-Dollar. Dann werde die Produktion aber stärker anlaufen, so dass LG im Jahr 2019 bereits für 10 bis 20 Prozent und 2020 für 20 bis 30 Prozent der iPhone-OLED-Displays verantwortlich sein werde.

Gefällt dir? Teile es!

Related:

Comments

Latest news

FC Bayern stellt Sportdirektor vor
Jetzt soll es gaaanz schnell gehen: Heute um 17.15 Uhr wird der FC Bayern München seinen neuen Sportdirektor vorstellen. Er sagte: "Der muss das beschließen". "Es gibt einen Kandidaten, den wir im Blick haben".

Urlaubsparadies führt Smartphone-Verbot ein
Bei einer staatlichen Prüfung im letzte Jahr wurde dann aber festgestellt, dass das Verbot nichts rechtmäßig war. Bereits seit 2012 ist es in Fort Lee, einer Kleinstadt in New Jersey, verboten, beim Gehen SMS zu schreiben.

"Lutsch mir die Eier": Hülkenberg übel beleidigt
Er ist ein Rüpel und er ist lange Zeit damit davon gekommen und vielleicht ist jetzt die Zeit, dass ihm jemand die Stirn bietet. Nach einem regelwidrigen Manöver des dänischen Haas-Piloten in der 62. "Wenn es um Racing geht, ist er einfach eklig".

Selbstmordanschlag vor irakischer Botschaft in Kabul
Erst vergangene Woche waren in Kabul bei einem Selbstmordanschlag auf Regierungsbedienstete mindestens 35 Menschen getötet worden. Eine Explosion und Schüsse haben am Montag das Stadtviertel um die irakischen Botschaft in Kabul erschüttert.

DWD warnt für Region Nürnberg vor Hagel und Gewitter
Doch das dampfige und schwüle Klima lässt es bereits erahnen: Am Abend naht Unheil in Form von schweren Gewittern. Die Temperaturen erreichen 27 bis 30 Grad, im Harz klettern sie auf 23 bis 27 Grad.

Other news