Mehrere Verletzte bei Schießerei in Konstanz

Blumen am Tatort.   |      Bild Oliver Hanser

Die akribische Spurensuche nach der Bluttat an einer Konstanzer Diskothek geht weiter. Auch über die näheren Umstände konnte der Sprecher noch nichts sagen. In welche Richtung er gezielt habe, sei aber noch unklar.

Der 34 Jahre alte Schütze hatte in der Nacht zum Sonntag mit einem US-Sturmgewehr Schüsse vor dem Tanzlokal im Industriegebiet abgefeuert. Dabei wurde der Türsteher getötet, drei Menschen wurden schwer und sieben leicht verletzt. Zurzeit werten die Ermittler das Videomaterial aus der Diskothek aus. Demnach gab der 34-Jährige bereits nach dem Aussteigen aus einem Taxi erste Schüsse im Freien ab. Ob der Mann noch weitere Räume betreten habe, sei noch nicht bekannt. Dazu müsse noch weiteres Material ausgewertet werden. Auch zur Herkunft der Waffe gebe es noch keine Erkenntnisse. Nach bisherigen Ermittlungen handelte der Angreifer als Einzeltäter, einen Terror-Hintergrund gibt es den Behörden zufolge nicht. Auch der Leichnam eines bei der Schießerei getöteten Türstehers werde obduziert. Er ist vorbestraft unter anderem wegen Körperverletzung und Drogendelikten. Der Mann sei inzwischen freigestellt und werde auch nicht mehr in die Diskothek zurückkehren, sagte der Betreiber am Dienstag. Aus dem Umfeld des Mannes hieß es, er solle am Donnerstag beerdigt werden.

Um weitere Hinweise auf die Hintergründe der Schießerei vor einer Konstanzer Disko zu bekommen, wird die Leiche des Täters obduziert. Seitdem liegen sie als Teil der Zusatzschutzausstattung in Einsatzfahrzeugen.

Related:

Comments

Latest news

Maduro verschiebt Sitzung der verfassunggebenden Versammlung
Nun soll auch noch bei der Wahl der Mitglieder, die eine Verfassungsreform erarbeiten sollen, geschummelt worden sein. Dieses wird bisher von einem Oppositionsbündnis, darunter der Voluntad Popular von López, dominiert.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news