Fresenius kauft US-Dialysekonzern für zwei Milliarden Dollar

Für das Medizintechnik- und -dienstleistungsunternehmen NxStage Medical bietet FMC 30 $ je Aktie in bar, wie die Gesellschaft am Montag mitteilte.

Laut Übernahmevereinbarung mit NxStage übernimmt die US-Tochter von Fresenius Medical Care alle ausstehenden Aktien des Unternehmens gegen eine Barzahlung von 30 Dollar je Anteilsschein. Sie soll drei Jahre nach dem für 2018 erwarteten Abschluss positiv zum Konzernergebnis beitragen. $ vor Steuern jährlich dabei herausspringen. NxStage entwickelt, produziert und vermarktet Dialysegeräte und weitere Produkte für den Einsatz in der Heimdialyse und der Intensivmedizin, wie FMC mitteilte. Mit rund 3.400 Mitarbeitern erzielte NxStage 2016 einen Umsatz von 366 Mio.

Related:

Comments

Latest news

Paris auch ohne Neymar erfolgreich in die Liga gestartet
Die ersten drei Punkte sind eingefahren: Thiago Motta, Edinson Cavani und Javier Pastore feiern das 2:0 gegen Amiens. Medienberichten zufolge hat die französische Liga dem spanischen Verband deshalb eine Sieben-Tage-Frist gesetzt.

So verabschiedet Puma seine Werbelegende Usain Bolt
Weltrekordhalter für die 100 (in 9,58 Sekunden) und 200 Meter (in 19,19 Sekunden), beide Bestmarken 2009 in Berlin aufgestellt. Sportwissenschaftler erklären, er brauche 41 Schritte für die 100 Meter, die Konkurrenz 42 bis 50.

EU droht Autoherstellern mit Kartell-Strafen in Milliardenhöhe
Für weniger Stickoxid-Ausstoß sollen zudem 5,3 Millionen Fahrzeuge der Klassen Euro 5 und 6 eine neue Software erhalten. Die Kartell-Untersuchung der EU-Wettbewerbsbehörde brauche "noch einige Zeit", sagte Oettinger weiter.

Schallmauer geknackt: Lückenkemper stürmt mit 10,95 Sekunden ins Halbfinale
Als bisher letzte Deutsche war Kathrin Krabbe mit 10,91 bei ihrem WM-Titel 1991 in Tokio unter elf Sekunden geblieben. Bei der Deutschen Meisterschaft Anfang Juli sprintete Gina schon 11,01 Sekunden.

FC Bayern: James fällt länger aus
Aber: Eine Woche später, wenn Bayern in Bremen spielt, könnte es vielleicht schon mit dem Comeback klappen . Auch Spielmacher Thiago Alcantara musste gegen die Reds verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Other news