Messer-Attacke auf Besiktas-Star Quaresma

Konyaspor holt türkischen Supercup gegen Besiktas Istanbul

Istanbul. Am Rande des türkischen Supercups ist es zu Ausschreitungen gekommen.

Im Duell zwischen Meister Besiktas Istanbul und dem Pokalsieger Konyaspor spielten sich abscheuliche Szenen ab.

Aus dem Fanblock von Konyaspor wurde ein Klappmesser auf Besiktas' Offensiv-Star Ricardo Quaresma geworfen. Die Sicherheitsleute stellten den vermeintlichen Angreifer.

Nach dem Spiel stürmten Anhänger Konyaspors den Platz und lieferten sich wilde Rangeleien mit Ordnern und Polizei. Während die Konyaspor-Fans "PKK raus!" skandierten, sangen die Besiktas-Fans "IS raus!"

Konyaspor gewann die Partie dank eines Elfmeters von Nejc Skubic in der Nachspielzeit mit 2:1.

Nachdem Konya durch Abdou Traore (33.) in Führung gegangen war, konnten die "Adler" durch den ehemaligen Frankfurter Stürmer Cenk Tosun (77.) ausgleichen. Der frühere Hoffenheimer wurde allefdings in der 61. Minute ausgewechselt. Der portugiesische Europameister schien die Wurfattacke erstaunlich gelassen zu nehmen.

Related:

Comments

Latest news

Aaron Carter trennt sich von seiner Freundin
Beide sorgten im vergangenen Monat für Schlagzeilen, als sie im US-Bundesstaat Georgia von der Polizei mit Drogen erwischt wurden. Aaron Carter wurde am Samstag (15.7.) verhaftet, nachdem er unter Alkohol- und Drogeneinfluss gefahren sein soll.

Paris auch ohne Neymar erfolgreich in die Liga gestartet
Die ersten drei Punkte sind eingefahren: Thiago Motta, Edinson Cavani und Javier Pastore feiern das 2:0 gegen Amiens. Medienberichten zufolge hat die französische Liga dem spanischen Verband deshalb eine Sieben-Tage-Frist gesetzt.

Zwei Tote bei Brand in deutscher Sozialunterkunft
Ersten Erkenntnissen zufolge soll das Feuer in einer Küche im Erdgeschoss ausgebrochen sein. Der Brand sei gegen 2:11 Uhr gemeldet und am frühen Montagmorgen unter Kontrolle gewesen.

Von der Leyen verteidigt Zwei-Prozent-Ziel für Militärbuget
Zuvor hatten SPD-Kanzlerkandidat Schulz und Fraktionschef Oppermann das Zwei-Prozent-Ziel als unrealistisch und falsch bezeichnet. CDU und SPD streiten weiter über die Frage, ob der Wehretat auf zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes angehoben werden sollte.

Del Ponte gibt Posten in UNO-Untersuchungskommission für Syrien frustriert auf
Genf - Die ehemalige UN-Chefanklägerin Carla Del Ponte verlässt die Untersuchungskommission der Vereinten Nationen für Syrien . Sie wirft der internationalen Gemeinschaft vor, aus dem Völkermord in dem ostafrikanischen Land nichts gelernt zu haben.

Other news