Schallmauer geknackt: Lückenkemper stürmt mit 10,95 Sekunden ins Halbfinale

Thissen

"Ich habe meine persönliche Schallmauer durchbrochen, wusste aber, dass diese Zeit in mir steckt", sagte die lauthals jubelnde 20-jährige Dortmunderin nach ihren blitzschnellen 10,95 Sekunden im 100-Meter-Vorlauf der Leichtathletik-WM in London.

Bei der Deutschen Meisterschaft Anfang Juli sprintete Gina schon 11,01 Sekunden.

Als bisher letzte Deutsche war Kathrin Krabbe mit 10,91 bei ihrem WM-Titel 1991 in Tokio unter elf Sekunden geblieben.

Sonntag steht das Halbfinale (20.10 Uhr) und Finale (22.50 Uhr) an.

Auch die Top-Favoritinnen hinterließen wie Lückenkemper einen starken Eindruck. Für das Finale hätte Lückenkemper 11,07 Sekunden laufen müssen.

Titelverteidigerin Shelly-Ann Fraser-Pryce (Jamaika) legt eine Babypause ein.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

FC Bayern: James fällt länger aus
Aber: Eine Woche später, wenn Bayern in Bremen spielt, könnte es vielleicht schon mit dem Comeback klappen . Auch Spielmacher Thiago Alcantara musste gegen die Reds verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Mittelfeldspieler Marco Stiepermann wird den VfL Bochum mit sofortiger Wirkung verlassen
Die Ablöse für den Mittelfeldlenker soll sich dabei im siebenstelligen Bereich bewegen. Das gab der vom Ex-Dortmunder Daniel Farke trainierte Verein am Sonntag bekannt .

Sachse stirbt bei Absturz mit Segelflugzeug in Brandenburg
Der Mann war am Freitag von einem Flugplatz bei Holzdorf gestartet und wurde seit dem frühen Abend vermisst. Die Bundeswehr hatte ihren Militärflugplatz für den zivilen Segelflugwettbewerb zur Verfügung gestellt.

Traktor kippt in Wassergraben - Fahrer zum Glück unverletzt
An dem Traktor entstand ein Totalschaden von etwa 25.000 Euro, der Anhänger blieb nahezu unbeschädigt. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über das Gespann und kam vom Weg ab.

Other news