Supercup: Die Aufstellungen von Borussia Dortmund und Bayern München

BVB-Coach Peter Bosz ist laut eigenen Angaben nie zufrieden

Wir sind Bayern München und können uns nicht so viele Niederlagen leisten.

Aus der Kabine erklang lauter Jubel.

Vor dem Supercup-Duell zwischen Pokalsieger Borussia Dortmund und Bundesliga-Champion Bayern München plagen vor allem den Rekordmeister große Personalsorgen. Auch Weltmeister Thomas Müller wirkte wie von Lasten befreit: "Es war wichtig, dass wir die Niederlagen aus der Vorbereitung etwas abstreifen".

Fünf Niederlagen in den vergangenen sechs Testspielen gegen hochkarätige internationale Gegner hatten die Münchner mächtig ins Grübeln gebracht. Ein durch viel Druck erzwungenes Eigentor des Dortmunder Torhüters Roman Bürki (88.) wendete die Niederlage ab.

Rummenigge drückt schon wieder Bayerns Selbstverständnis aus: "Wir haben gezeigt, dass wir in keiner Krise sind".

Ausgerechnet der Ersatz des noch immer verletzten Stammtorhüters Manuel Neuer avancierte im Elfmeterschießen zum Matchwinner. "Das tut gut nach dieser Vorbereitung", kommentierte der Torwart.

Beim ersten großen Aufeinandertreffen zwischen dem BVB und den Bayern sind beide Mannschaften noch nicht in Form.

Nach der Pause machte der BVB den besseren Eindruck, doch gute Torchancen waren Mangelware, ehe die Hausherren nach 71 Minuten erneut in Führung gingen: Ousmane Dembélé steckte durch für Pierre-Emerick Aubameyang, der den Turbo zündete und Ulreich mit einem sehenswerten Chip in den linken Winkel überwinden konnte. Deshalb ist es bitter zu verlieren. Laut Medienberichten beabsichtigt der FC Barcelona, in Kürze Verhandlungen mit dem Revierclub aufzunehmen.

Das Dortmunder Megatalent, das den für die Rekordsumme von 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain gewechselten Neymar ersetzen soll, ist den Katalanen angeblich 100 Millionen Euro wert. Probleme bei Premiere des Videobeweises. Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) noch am Abend in einer gemeinsamen Erklärung mitteilten, "lagen die kalibrierten Linien, die dem Video-Assistenten normalerweise bei Abseitsentscheidungen vorliegen und ihn unterstützen, aufgrund technischer Probleme in der ersten Halbzeit noch nicht vor". Er lieferte eine präzise Vorlage auf Robert Lewandowski zum zwischenzeitlichen 1:1.

Related:

Comments

Latest news

UN-Sicherheitsrat beschließt neue Sanktionen gegen Nordkorea
Den von den Vereinigten Staaten eingebrachten Resolutionsentwurf unterstützten selbst Nordkoreas Verbündete - China und Russland . Die Sechsnationengespräche über das nordkoreanische Atomprogramm müssten wieder aufgenommen werden, auch wenn dies schwierig sei.

Finanzaufsicht prüft Verstoß gegen Informationspflichten bei VW und Daimler
Verdächtige Absprachen machen deutsche Autokonzerne nun auch zur Zielscheibe für die Finanzaufsicht Bafin. Nach Bekanntwerden der Vorwürfe hatten die Aktienkurse der Hersteller deutlich nachgegeben.

Deutsche Fluggesellschaften verlieren Marktanteile
Die deutschen Fluggesellschaften verlieren trotz steigender Passagierzahlen Marktanteile an den heimischen Flughäfen . Ausländische Airlines konnten ihren Marktanteil im gleichen Zeitraum von 38 Prozent auf 44 Prozent steigern.

Nitrat: Versorger warnen vor steigenden Trinkwasserpreisen
Vor allem die hohen Nitratwerte machen den Wasserversorgern zu schaffen. "Es besteht dringender Handlungsbedarf", so Weyand. Offiziell geht die Bundesregierung davon aus, dass ein Drittel der Messstellen im Bundesgebiet zu hohe Nitratwerte ausweist.

Doping: Errani positiv getestet
Das Mittel wird normalerwiese zur unterstützenden Behandlung von Brustkrebs bei Frauen nach den Wechseljahren eingesetzt. Anastrozol, besser bekannt unter dem Markennamen Arimidex, verringert die Wassereinlagerung und Fettspeicherung.

Other news